Bald eine eigene Arena?

Neues 1860-Stadion: Auch die CSU ist dafür

+
Die Löwen in der Allianz Arena. Ändert sich das in absehbarer Zeit?

München - Der TSV 1860 könnte für eine eigene Arena wohl auf die Unterstützung der Stadtrats-Mehrheit hoffen. SPD-OB Dieter Reiter hatte seine Unterstützung signalisiert. Die CSU sieht die Sache ähnlich – äußert aber auch Bedenken.

CSU-Fraktionschef Hans Podiuk sagte am Montag: „Grundsätzlich sollte die Stadt die Sechziger, die jetzt in der De-Facto-Bayern-Arena spielen müssen, da unterstützen.“ Er verwies aber auf drei Haken auf dem Weg zum eigenen Löwen-Käfig. „Erstens kann die Stadt schon aus rechtlichen Gründen kein Stadion bauen und auch keinen Zuschuss geben“, sagte Podiuk. Zweitens müsse die Frage nach den Folgen für den Verkehr beantwortet werden. Überlegungen für den Bau der Allianz Arena am jetzt wieder ins Auge gefassten Areal an der A94 in Riem waren einst an solchen Bedenken gescheitert. „Und drittens müsste gefragt werden, ob nicht Erweiterungspläne der Messe tangiert sind.“ Auf der anderen Seite der Autobahn liegt die Messestadt West.

Im zuständigen Kommunalreferat der Stadt verwies man gestern außerdem darauf, dass auf der Fläche heute Lkw beladen werden. Der Stadtrat hatte sie 2011 an ein Logistikunternehmen verpachtet. „Solange es keinen Ersatzstandort gibt“, sagte Referats-Sprecherin Antje Jörg, „steht der Standort für ein Fußballstadion nicht zur Verfügung“. Zumindest bis 2017. So lange besteht aktuell die Genehmigung für die jetzige Nutzung.

Bilder: Das sind Münchens große Stadien

Bilder: Das sind Münchens große Stadien

Der TSV 1860 spielt derzeit als Mieter des FC Bayern in der viel zu großen Allianz Arena im Norden der Stadt. Noch bis 2025 läuft der aktuelle Mietvertrag, jährliche Kosten für den TSV: rund 5,5 Millionen Euro. Schon für 55 Millionen Euro könnte ein Neubau zu haben sein, hieß es 2013 vom Verein. Eine Unterstützung der Stadt ist ohnehin nur ein erster Schritt. Das Hauptproblem für die Löwen dürfte die Finanzierung werden. In diesen Tagen startet der Dauer-Zweitligist in die neue Saison. Man hofft auf den Aufstieg. Mal wieder.

Felix Müller

Lesen Sie auch: OB Reiter: "Unterstütze ein Sechzgerstadion"

auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Ismaik deutet Trainingslager in Abu Dhabi an
Ismaik deutet Trainingslager in Abu Dhabi an
Rekord-Löwe Ribamar feiert Debüt - „Er hat’s gut gemacht“
Rekord-Löwe Ribamar feiert Debüt - „Er hat’s gut gemacht“
Lacazette: „Mein Ziel heißt Stabilität“
Lacazette: „Mein Ziel heißt Stabilität“
Taktikexperte erklärt: Darum ist das Pereira-System gut für 1860
Taktikexperte erklärt: Darum ist das Pereira-System gut für 1860

Kommentare