Adlung vergibt den Dreier

Doppelter Elfer-Ärger sorgt für Unmut bei den Löwen

+
Rubin Okotie kann es nicht fassen: Schiri Schrievers gibt für ein Foul von Unions Torwart Haas am Österreicher keinen Elfmeter.

München - Beim 0:0-Unentschieden des TSV 1860 München gegen Union Berlin stehen ein nicht gegebener und ein verschossener Elfmeter im Blickpunkt. Rubin Okotie wehrt sich gegen die Schwalben-Vorwürfe.

Vierter Spieltag absolviert und immer noch kein Sieg! Im Heimspiel gegen Union Berlin verpassen es die Löwen, trotz 30-minütiger Überzahl den ersten Dreier der Saison einzufahren und mit einem kleinen Punktepolster in die anspruchsvollen kommenden Wochen zu gehen. Besonders zwei Elfmeter-Situationen sorgten noch lange nach dem Schlusspfiff für reichlich Gesprächsstoff.

In der 61. Minute tauchte Rubin Okotie nach feinem Direktpass von Marius Wolf alleine vor Unions Torhüter Daniel Haas auf, umkurvte diesen und kam anschließend zu Fall. Doch Schiedsrichter Thorsten Schriever gab daraufhin zum Unmut der Löwenspieler keinen Elfmeter. Betrachtet man die TV-Bilder traf Haas Okotie, nachdem dieser sich den Ball am Torwart bereits vorbeigelegt hatte, leicht am rechten Bein, doch es reichte, um Okotie aufgrund des hohen Tempos straucheln zu lassen.

Auch nach dem Spiel konnte der Österreicher die Entscheidung des Schiedsrichters nicht verstehen. "Ich bin voll im Lauf. Hätte mich der Keeper nicht berührt, dann hätte ich den doch reingemacht", sagte er nach dem Spiel der Bild: "Es gab einen Kontakt und dadurch bin ich aus dem Tritt gekommen, habe das Gleichgewicht verloren und bin gefallen." Anders sah es Unions Trainer Norbert Düwel. Für ihn sei Okoties Fallen eine "klare Schwalbe" gewesen. "Okotie hätte danach nicht mehr auf dem Platz stehen dürfen", sagte er anschließend auf der Pressekonferenz. Denn: In der 47. Minute sah Okotie für ein Foul bereits die Gelbe Karte und hätte bei einer konsequenten Linie vom schwachen Unparteiischen (Löwen-Trainer Fröhling: "Die Leistung des Schiedsrichters macht mich traurig") für die vermeintliche Schwalbe Gelb-Rot sehen müssen.

Adlung scheitert zwei Minuten später am Aluminium

Zwei Minuten später bekamen die Löwen dann doch noch ihren Elfmeter, nachdem Unions Benjamin Kessel Okotie im Strafraum unsanft bei einer klaren Torchance gefoult hatte und anschließend mit Rot vom Platz musste. Doch Kapitän Adlung setzte den Elfmeter an den Pfosten, obwohl Torwart Daniel Haas bereits vor dem Schuss in die rechte Ecke abgetaucht war. Torsten Fröhling ärgerte sich nach dem Spiel mächtig. "Irgendwann muss man auch mal mit der letzten Konsequenz den Ball über die Linie drücken, doch wir haben es ja noch nicht mal beim Elfmeter geschafft." 

Vor den kommenden schweren Wochen fehlen nun "vier Punkte", so Fröhling weiter gegenüber dem Kicker. In der Tat hat es das anstehende Programm der Löwen in sich. Am nächsten Montag geht es zum Spitzenreiter VfL Bochum, anschließend zur Fortuna nach Düsseldorf, und während der Wiesn gastieren die Aufstiegsaspiranten Kaiserslautern und Leipzig in München. Die Löwen sollten schnellstmöglich ihre Torflaute beheben, um nicht wieder dauerhaft in den unteren Tabellenregionen zu verweilen. Dabei helfen könnte in Zukunft Michael Liendl. Die Verhandlungen mit dem offensiven Mittelfeldspieler, der aktuell noch in Düsseldorf unter Vertrag steht, sind dem Vernehmen nach bereits weit fortgeschritten.

ep

1860 vs. Union: Die 3 war die beste Note

1860 vs. Union: Die 3 war die beste Note

auch interessant

Meistgelesen

Rekord-Löwe Ribamar feiert Debüt - „Er hat’s gut gemacht“
Rekord-Löwe Ribamar feiert Debüt - „Er hat’s gut gemacht“
Lacazette: „Mein Ziel heißt Stabilität“
Lacazette: „Mein Ziel heißt Stabilität“
Taktikexperte erklärt: Darum ist das Pereira-System gut für 1860
Taktikexperte erklärt: Darum ist das Pereira-System gut für 1860
Auf diesen Positionen müssen die Löwen nachbessern
Auf diesen Positionen müssen die Löwen nachbessern
<center>Deko-Anhänger "Bayern" 3tlg. mundgeblasen</center>

Deko-Anhänger "Bayern" 3tlg. mundgeblasen

33,90 €
Deko-Anhänger "Bayern" 3tlg. mundgeblasen
<center>Natürlich Landleben - Der Buch-Kalender 2017</center>

Natürlich Landleben - Der Buch-Kalender 2017

8,99 €
Natürlich Landleben - Der Buch-Kalender 2017
<center>Rucksack mit Diagonal-Träger (Loden)</center>

Rucksack mit Diagonal-Träger (Loden)

109,00 €
Rucksack mit Diagonal-Träger (Loden)
<center>Honigschlehe</center>

Honigschlehe

15,80 €
Honigschlehe

Kommentare