Nach Gerichtsstreit

Ex-1860-Geschäftsführer Eichin hat einen neuen Job

+
Thomas Eichin war etwa ein halbes Jahr lang als Geschäftsführer der Löwen tätig.

Nach einem monatelangen Gerichtsstreit und der letztlichen Einigung zwischen Ex-1860-Geschäftsführer Thomas Eichin und dem TSV 1860 München gibt es nun Neuigkeiten von Eichin. Er hat offenbar einen neuen Job.

München - Thomas Eichin war beim TSV 1860 München knapp ein halbes Jahr Geschäftsführer, bevor er im Sommer 2016 bei Investor Hasan Ismaik in Ungnade fiel. Zunächst wurde er dann zum Sportdirektor degradiert und schließlich beurlaubt. Eichin wurde freigestellt, aber eben nicht weiterhin bezahlt. 

„Es ist im Profi-Fußball üblich, dass ein Geschäftsführer freigestellt wird, weil man meint, es ohne ihn besser machen zu können“, sagte Eichin, „es ist aber nicht in Ordnung, dass man jemanden freistellt und ihm dann kein Gehalt mehr zahlt.“ Die anschließende Kündigungsschutzklage von Eichin wurde dann schließlich in allen Punkten angenommen, eine empfindliche Schlappe für die Löwen.

Nun hat er angeblich bereits eine neue Beschäftigung gefunden. Nach Informationen der DeichStube (powered by kreiszeitung.de*) wird der Ex-Werderaner in Kürze bei einer Vermarktungsagentur einsteigen.

Den Namen der Agentur wollte Eichin zwar nicht verraten, immerhin bestätigte er, dass die Trennung von 1860 nun auch juristisch vollzogen ist. „Das Thema ist durch. Ich glaube, es können beide Seiten zufrieden sein“, so der 50-Jährige. „Ich bin froh, dass das Kapitel beendet ist und wünsche 1860 alles Gute.“

*kreiszeitung.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

WhatsApp-News zum TSV 1860 gratis aufs Handy: tz.de bietet einen besonderen Service für Löwen-Fans an. Sie bekommen regelmäßig die neuesten Nachrichten zu den Löwen direkt per WhatsApp auf Ihr Smartphone. Und das kostenlos: Hier anmelden!

sdm

Auch interessant

Meistgelesen

Ismaik gibt Mölders noch nicht verloren - Doch Sechzig droht der Gang vors Insolvenzgericht
Ismaik gibt Mölders noch nicht verloren - Doch Sechzig droht der Gang vors Insolvenzgericht
Mölders schießt 1860 ins Glück beim Last-Minute-Sieg in Haching
Mölders schießt 1860 ins Glück beim Last-Minute-Sieg in Haching
1860 im Verletzungspech: Stammspieler fällt aus - dafür gibt es nun wieder andere Optionen
1860 im Verletzungspech: Stammspieler fällt aus - dafür gibt es nun wieder andere Optionen
Bewahrt Hasan Ismaik die Löwen vor der Insolvenz? Jetzt herrscht Klarheit
Bewahrt Hasan Ismaik die Löwen vor der Insolvenz? Jetzt herrscht Klarheit

Kommentare