So läuft der Abstiegskrimi für den TSV 1860

Ex-Löwen tippen Restprogramm der fünf Abstiegskandidaten

+
Auf dem Weg ­Richtung Klassen­erhalt: Die Löwen beim Training.

München - Kriegen die Löwen im Abstiegskrimi der zweiten Bundesliga noch die Kurve? Die tz hat vier ehemalige 1860-Profis das Restprogramm der fünf Abstiegskandidaten tippen lassen. Lesen Sie hier das Ergebnis:

Das Herzschlagfinale um den Klasssenerhalt – und die Löwen sind mittendrin im Abstiegskrimi. Fünf Spieltage vor Schluss stehen die Sechziger zwar auf Rettungsplatz 15, doch der Vorsprung auf St. Pauli und Aue ist mit einem Punkt hauchdünn – auch der Tabellenletzte aus Aalen liegt nur zwei Zähler zurück. Ein Zittern bis zum Schluss? Die tz ließ vier ehemalige 1860-Profis das Restprogramm der fünf Abstiegskandidaten tippen. Kriegen die Löwen noch die Kurve? Natürlich. Weder Stefan Aigner und Michael Hofmann, noch Thomas Miller und Daniel Halfar rechnen damit, dass der TSV 1860 den bitteren Gang in die Dritte Liga antreten muss.

Am meisten traut den Löwen Stefan Aigner zu. Elf Punkte hält der jetzige Frankfurter noch für machbar, Thomas Miller rechnet mit zehn, Michael Hofmann mit neun, und die acht Zähler, die Daniel Halfar vom 1. FC Köln auf dem Zettel hat, würden ebenfalls reichen. Eine Niederlage für 1860 hat lediglich Thomas Miller getippt. „Aber die ist wurscht“, sagt der Kultlöwe. „Ich hoffe und glaube, dass Sechzig schon vor dem letzten Spiel in Karlsruhe gerettet ist.“

Ebenfalls guter Dinge ist Michael Hofmann. „Man sieht, dass die Mannschaft jetzt richtig zusammenhält. Wie sie gegen Bochum erstmals nach über einem Jahr wieder einen Rückstand in einen Sieg gedreht hat, war absolut positiv. So ein Erfolgserlebnis im allerletzten Moment hilft sehr. Dass die Mannschaft Qualität hat, habe ich ja immer gesagt. Jetzt aber zeigt sie endlich auch Mut und Leidenschaft.“

Stephan Hains Last-Minute-Tor gegen Bochum fand Stefan Aigner „extrem wichtig für den Kopf“. Aigner, der in Sachen 1860 vor allem noch Kontakt zu Daniel Bierofka und Necat Aygün pflegt, schaut sich jedes Löwen-Spiel „wenn es irgendwie geht im Fernsehen an“.

So auch Daniel Halfar, der in der Zweiten Liga nicht nur den Löwen die Daumen drückt. „Sondern auch meinem anderen Ex-Verein aus Kaiserslautern. Dem FCK wünsche ich, dass er aufsteigt, den Löwen, dass sie drinbleiben“. Hin und wieder ist Halfar auch in München, weil sein mit einem Herzfehler geborener Sohn immer noch zu Routineuntersuchungen muss. „Gott sei Dank ist alles okay“. Der inzwischen vier Jahre alte Louis musste bereits mit wenigen Wochen am Herzen operiert werden.

Es gibt schlimmere Schicksale als Abstiegskampf…

tz, lk

So tippen die vier Ex-Löwen das Restprogramm

S. Aigner M. Hofmann T. Miller D. Halfar
KSC - Fürth 3:1 2:1 3:1 3:1
D’dorf - 1860 0:1 1:1 1:1 1:1
FSV - Aalen 1:1 1:1 2:1 1:1
Heidenheim - Pauli 2:0 1:2 0:0 2:1
Braunschweig - Aue 2:0 1:0 1:0 3:0
Fürth - D’dorf 1:2 1:0 1:1 0:0
1860 - Union 2:0 3:1 2:0 2:1
Pauli - Leipzig 2:2 2:2 1:2 1:1
Aalen - Bochum 1:1 1:2 1:1 2:1
Aue - KSC 1:3 1:1 1:3 1:3
D’dorf - Aalen 2:0 3:0 2:0 2:0
FSV - 1860 1:1 1:1 0:1 1:1
Lautern - Pauli 3:1 2:1 3:1 3:1
Union - Aue 1:0 3:2 0:0 2:0
Heidenheim - Fürth 2:1 0:1 1:1 1:0
Fürth - Darmstadt 1:3 1:2 1:3 1:1
1860 - Nürnberg 2:0 1:0 2:1 2:1
Pauli - Bochum 2:0 2:0 2.1 2:1
Aalen - Heidenheim 0:1 2:2 2:1 2:0
Aue - Lautern 1:1 1:2 0:1 0:2
Nürnberg - Aalen 2:0 3:2 1:1 1:1
KSC - 1860 1:1 2:2 3:1 1:1
Heidenheim - Aue 2:1 4:3 1:0 2:0
Leipzig - Fürth 1:1 2:1 2:0 3:1
Darmstadt - Pauli 0:1 1:1 3:1 1:1

Endstand

Stefan Aigner Punkte Tore
1860 40 44:46
Pauli 33 36:53
Fürth 32 34:46
Aalen 29 28:42
Aue 29 26:48
Michael Hofmann Punkte Tore
1860 38 45:49
Fürth 37 38:41
Pauli 36 39:53
Aalen 29 32:46
Aue 29 30:50
Thomas Miller Punkte Tore
1860 39 44:49
Fürth 33 33:45
Aalen 32 31:42
Pauli 32 36:56
Aue 29 24:45
Daniel Halfar Punkte Tore
1860 37 43:48
Aalen 34 31:39
Fürth 33 31:40
Pauli 32 36:54
Aue 28 24:49

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Aigner: „Zwei Bonusspiele, um die Saison zu retten“
Aigner: „Zwei Bonusspiele, um die Saison zu retten“
Letzte Chance Relegation: 1860 verliert in Heidenheim
Letzte Chance Relegation: 1860 verliert in Heidenheim
1860 bangt um Uduokhai - Amilton droht das Aus
1860 bangt um Uduokhai - Amilton droht das Aus
Abstiegskrimi und Aufstiegskampf am letzten Spieltag
Abstiegskrimi und Aufstiegskampf am letzten Spieltag

Kommentare