"Ich werfe mir nichts vor"

Exklusiv: Jetzt spricht Moniz!

München - Am Mittwoch wurde Ricardo Moniz beim TSV 1860 vor die Tür gesetzt und hielt sich mit Aussagen zurück. Am Donnerstag sprach die tz mit ihm.

Am Donnerstagvormittag stand bereits der Umzugswagen vor seiner Schwabinger Wohnung. Ricardo Moniz, der erst vor einem Monat das Hoteldasein beendet und sich eine eigene Bleibe zur Miete zugelegt hatte, will München so schnell wie möglich wieder verlassen.

Die tz sprach am Donnerstag mit Moniz. Er habe überhaupt nicht damit gerechnet, entlassen zu werden, als er am Mittwoch an die Grünwalder Straße fuhr, so der Niederländer. "Weil ich mir nichts vorwerfe. Ich habe alles gegeben. Wir wollten hier von Tag eins an eine Einheit bilden. Und ich habe daran geglaubt, dass wir langfristig arbeiten und auf Kontinuität setzen, und dass man nicht denken darf, dass das, was wir vorhaben,  in vier, fünf, sechs Wochen zu schaffen ist. Ich denke eben mehr in Prozessen. Aber es ist leider so, dass im Fußball manches sehr schnell geht. Das muss ich akzeptieren und einsehen." Die Trennung will er nun in seiner holländischen Heimat verarbeiten.

Moniz wehrt sich auch noch mal gegen die Gerüchte, wonach er nicht alleine die Aufstellung entscheiden durfte. "Gerhard Poschner und ich haben oft über die Aufstellung diskutiert", so Moniz, "aber die endgültige Entscheidung habe immer ich getroffen. Wobei ich schon sagen muss, dass in dieser Hinsicht gewisse Sachen neu für mich waren…"

Das ganze Interview im Wortlaut lesen Sie in der Freitagsausgabe der tz (und natürlich auch schon in der Abendausgabe) sowie am Freitag auf tz.de.

tz

Bilder: 1860 entlässt Moniz, Von Ahlen trainiert

Bilder: 1860 entlässt Moniz, Von Ahlen trainiert

Rubriklistenbild: © sampics / Stefan Matzke

Auch interessant

Meistgelesen

Ist das ein richtiges Derby? Für Bierofka keine Frage…
Ist das ein richtiges Derby? Für Bierofka keine Frage…
Vergängliches Idyll: Wie lange bleibt das Grünwalder Stadion Heimat der Löwen?
Vergängliches Idyll: Wie lange bleibt das Grünwalder Stadion Heimat der Löwen?
TSV 1860 – FC Bayern II: Viel Emotion und viel Leidenschaft
TSV 1860 – FC Bayern II: Viel Emotion und viel Leidenschaft
Nach Korb im Sommer: Ärgert Mölders die Bayern ein zweites Mal?
Nach Korb im Sommer: Ärgert Mölders die Bayern ein zweites Mal?

Kommentare