Am Sonntag geht's gegen Leipzig

1860 München: Fällt Kai Bülow gegen RB Leipzig aus?

+
Hat einen gebrochenen Zeh: Kai Bülow.

München - Gegen Kaiserslautern hat sich Kai Bülow einen Zehenbruch zugezogen. Fällt er beim Spiel des TSV 1860 München gegen RB Leipzig aus?

Bangen um Bülow. Ausgerechnet am Sonntag beim Auswärtsspiel gegen den Tabellenführer in Leipzig droht einer der wichtigsten – und zuletzt torgefährlichsten – Spieler des TSV 1860 auszufallen. Der 29-Jährige hat einen Zehenbruch erlitten und nimmt deshalb die gesamte Woche nicht am Training teil. Um den Zeh zu schonen und eventuell doch mithilfe von schmerzstillenden Spritzen gegen Leipzig mitmachen zu können. „So, wie ich Kai kenne, wird er versuchen, dass es geht“, sagte Trainer Benno Möhlmann.

Zugezogen hatte sich Bülow die Verletzung vor einer Woche in Kaiserslautern, wo er mit seinem Kopfballtreffer den 1:0-Sieg gesichert hatte. Am vergangenen Freitag gegen Sandhausen spielte Bülow bereits trotz der Verletzung, was dem Heilungsverlauf natürlich nicht gerade dienlich war. Sollte Bülow am Sonntag nicht können, würde Möhlmann eine Doppelsechs präsentieren, die es in dieser Zusammensetzung bisher noch nie gegeben hat: Lacazette und Degenek. Denn auch Dominik Stahl setzt mit dem Training aus, um das entzündete Gewebe an der Achillessehne zu schonen. Er ist für Leipzig mit Sicherheit kein Thema.

Auch interessant

Meistgelesen

Aigner: „Zwei Bonusspiele, um die Saison zu retten“
Aigner: „Zwei Bonusspiele, um die Saison zu retten“
Löwen wollen jetzt zusammenhalten - aber wie?
Löwen wollen jetzt zusammenhalten - aber wie?
So endete Jahn Regensburg gegen TSV 1860 München
So endete Jahn Regensburg gegen TSV 1860 München
Mentalcoach über 1860-Situation: „Menschen scheitern aus zwei Gründen“
Mentalcoach über 1860-Situation: „Menschen scheitern aus zwei Gründen“

Kommentare