1. tz
  2. Sport
  3. 1860 München

Ticker: 1860 entscheidet irres Geisterspiel durch Last-Minute-Tore

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Stefan Matern, Florian weiß

Kommentare

Die Löwen jubeln über ihren Last-Minute-Sieg.
Die Löwen jubeln über ihren Last-Minute-Sieg. © sampics / Stefan Matzke

Vor leeren Rängen empfing der TSV 1860 am Dienstag den 1. FC Nürnberg II im Grünwalder Stadion. In einer irren Acht-Tore-Partie setzten sich die Löwen am Ende durch. Der Ticker zum Nachlesen.

+++ Hier finden Sie die Nachberichterstattung der Partie mit unserem Kollegen vor Ort, Florian Weiß - inklusive Fazit, Analyse und Kapitän Felix Weber im Interview. Weiter unten können Sie derweil den gesamten Verlauf der Partie nachlesen, außerdem finden Sie dort die Bilder und Noten von der Partie. Einen ausführlichen Spielbericht der Partie finden Sie indes hier.

+++ Fazit: Was war das nur für eine Partie! Die Löwen erkämpfen sich hier drei Punkte durch späte Tore. Erst ein Eigentor von Heußer bringt die Wende in der umkämpften Partie, bevor Nico Karger mit seinem Treffer den Sieg der Blauen perfekt macht. In einem irren Spiel mit acht Toren haben die Löwen das bessere Ende schließlich für sich. Die gesamte Partie können Sie hier in unserem Ticker nachlesen.

+++ Halbzeit-Fazit: Die Löwen sind hier ganz stark gestartet, verpassten es aber vor allem in Person von Helmbrecht die Tore zu machen. Mölders erzielte dann das verdiente 1:0. Doch wie es im Fußball eben so ist, wenn du sie vorne nicht machst, bekommst du sie hinten. Jonas Hofmann besorgte mit einem Traumtor aus etwa 35 Metern den unerwarteten Ausgleich. Ab diesem Zeitpunkt war es ein ausgeglichenes Spiel mit Chancen auf beiden Seiten. Freuen wir uns auf die zweite Halbzeit.

+++ Die Aufstellung ist da, kommentiert und erklärt von unserem Kollegen Florian Weiß direkt aus dem Grünwalder Stadion.

+++ Hallo und herzlich willkommen zu unserem Live-Ticker vom Heimspiel des TSV 1860 München gegen die zweite Mannschaft des 1. FC Nürnberg. Ebenso ungewöhnlich wie die Uhrzeit (der Anstoß ist am Dienstag um 14 Uhr) sind die Rahmenbedingungen. Denn die Partie wird im Grünwalder Stadion vor leeren Rängen ausgetragen, die Löwen wurden vom Verband wegen Fanausschreitungen in der vergangenen Spielzeit mit einem Geisterspiel bestraft. Und obwohl auf Giesings Höhen keine Zuschauer dabei sein werden, verkaufte der TSV 1860 Tickets für das Spiel. Die Fans konnten sogenannte „Fairplay-Tickets“ für 10,60 Euro erwerben - ohne Zutritt zum Stadion und ohne MVV-Nutzung. Mit diesen gold-geprägten Sonder-Tickets sollten sich die Anhänger mit ihrem Herzensverein solidarisch zeigen.

Zu Gast ist am Dienstag der 1. FC Nürnberg II. Gegen die kleinen Clubberer gab es bislang nur Duelle der kleinen Löwen, doch diese endeten meistens mit einem 1860-Sieg. Von 24 Spielen gingen 15 an die Blauen, siebenmal ging der FCN II als Gewinner vom Feld. Das Torverhältnis lautet 44:28 für 1860.

Auch wenn dem Spiel keine Fans beiwohnen dürfen, verpassen Sie nichts vom Duell des TSV 1860 ggen den 1. FC Nürnberg II. Wir versorgen Sie hier im Live-Ticker mit allen Infos!

fw

Auch interessant

Kommentare