Nach dem Remis gegen Bielefeld

Schindler: "Mit so einer Leistung wird es schwierig"

+
Christopher Schindler war nach dem Auftritt des TSV 1860 München gegen Arminia Bielefeld bedient.

München - So wird's nix mit dem Klassenerhalt. Christopher Schindler war nach dem Auftritt des TSV 1860 München gegen Arminia Bielefeld bedient.

„Auf Dauer wird es mit so einer Leistung schwierig werden“, sagte der Kapitän der Löwen, die jetzt noch sieben Spiele vor der Brust haben, in denen sie den Abstieg verhindern müssen. Schindler fügte aber gleich noch hinzu: „Ich will jetzt hier auch nichts kaputtreden.“ Die 90 Minuten schön zu reden, ging aber auch nicht. „Wir haben viele Fehler gemacht“, sagte der 25-Jährige, „und je mehr leichte Fehler es waren, umso mehr gingen die Köpfe bei uns runter.“

Was kein Dauerzustand bleiben soll, denn Schindler weiß: „Wir dürfen nicht den Mut verlieren.“ Bezeichnend für die Unsicherheit bei den Löwen war für ihn der Ausgleichstreffer zum 1:1: „Wir verlieren in der Vorwärtsbewegung den Ball, und dann kullert der Ball vom Pfosten rein. Wir müssen es einfach auch mal schaffen, so ein Spiel 1:0 zu gewinnen.“

TSV 1860 München gegen Arminia Bielefeld: Vier Mal Note 5

TSV 1860 München gegen Arminia Bielefeld: Vier Mal Note 5

Auch interessant

Meistgelesen

Aigner: „Zwei Bonusspiele, um die Saison zu retten“
Aigner: „Zwei Bonusspiele, um die Saison zu retten“
1860 bangt um Uduokhai - Amilton droht das Aus
1860 bangt um Uduokhai - Amilton droht das Aus
Abstiegskrimi und Aufstiegskampf am letzten Spieltag
Abstiegskrimi und Aufstiegskampf am letzten Spieltag
Vor Spiel in Heidenheim: Pereira packt Löwen bei der Ehre
Vor Spiel in Heidenheim: Pereira packt Löwen bei der Ehre

Kommentare