Modezar Otto Kern ist tot

Modezar Otto Kern ist tot

U1 und U2 verkehren deutlich seltener

Achtung, Löwen-Fans! Behinderungen bei der Anreise zum Bayreuth-Spiel

+
Über den Wettersteinplatz kommen viele Fans mit der U1 zum Grünwalder Stadion.

Die Fans, die sich am Dienstag das Spiel des TSV 1860 gegen Bayreuth im Grünwalder Stadion ansehen möchten, sollten bei der Anreise beachten, dass es Behinderungen bei der U-Bahn geben wird.

Am kommenden Dienstag empfängt der TSV 1860 München zum letzten Hinrundenspiel in der Regionalliga Bayern die SpVgg Oberfranken Bayreuth im Grünwalder Stadion. Erneut werden die Ränge bestens gefüllt sein, doch bei der Anreise wird es zu Behinderungen kommen. Der Grund sind die Bauarbeiten am U-Bahnhof Sendlinger Tor, die Auswirkungen bis nach Giesing haben werden.

Zwischen Hauptbahnhof, Sendlinger Tor, Fraunhoferstraße und Kolumbusplatz wird lediglich ein Gleis für den U-Bahnbetrieb zur Verfügung stehen, dadurch werden die für anreisende Fans wichtigen Linien U1 (Candidplatz und Wettersteinplatz) und U2 (Silberhornstraße) deutlich seltener als gewohnt verkehren. Um das aufzufangen, werden die Anhänger der Löwen und der Oberfranken gebeten, auf folgende Linien und Anreisewege auszuweichen:

Ab/bis Wettersteinplatz und Tegernseer Landstraße:

  • Tram 25 bis/ab S-Bahnhof Rosenheimer Platz
  • Sondertram U2 bis/ab Innenstadt (Sendlinger Tor, Stachus, Hauptbahnhof) 

Ab/bis Candidplatz:

  • Bus 52 zum/vom Marienplatz
  • Bus 54 zur/ab U-Bahnhof Brudermühlstraße
  • X98 zum/vom Hauptbahnhof

Bilder & Videos zum Mega-Umbau am Sendlinger Tor 

Wichtig: Die Eintrittskarten für die Heimspiele der Löwen gelten auch als Ticket für die MVG. Dringend abgeraten wird von der Anreise mit dem Pkw, da bekanntlich rund um das Grünwalder Stadion keinerlei Parkplätze zur Verfügung stehen.

fw

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Aufstieg für U19 der Löwen nur schwer möglich
Aufstieg für U19 der Löwen nur schwer möglich
Mölders sendet Dankeschön - und hebt einige besonders hervor
Mölders sendet Dankeschön - und hebt einige besonders hervor
Löwen-Hammer: NLZ-Chef Schellenberg vor dem Aus
Löwen-Hammer: NLZ-Chef Schellenberg vor dem Aus
Schindler will ins Grünwalder und kann sich 1860-Rückkehr vorstellen
Schindler will ins Grünwalder und kann sich 1860-Rückkehr vorstellen

Kommentare