1860 ringt Sandhausen nieder

Ticker: AUS! Löwen siegen und springen auf Rang 15

+

München - Der TSV 1860 München empfängt heute den SV Sandhausen und will seinen Aufwärtstrend fortsetzen. Ob das klappt, erfahren Sie jetzt hier im Live-Ticker.

TSV 1860 München - SV Sandhausen   3:2 (2:1)

TSV 1860: 24 Ortega - 25 Kagelmacher, 2 Mauersberger, 26 Schindler, 3 Wittek - 10 Liendl (90. Rama), 4 Bülow, 38 Lacazette, 33 Aycicek (69. Karger) - 13 Mölders (83. Beister), 19 Okotie.
Sandhausen: 1 Knaller - 4 Roßbach, 14 Kister, 17 Hübner, 19 Paqarada - 31 Kulovits (67. Jovanovic), 6 Linsmayer - 8 Wooten, 7 Thiede, 13 Kosecki (46. Vollmann) - 9 Bouhaddouz.
Tore: 1:0 Schindler (11.), 1:1 Bouhaddouz (12.), 2:1 Mölders (30.), 3:1 Liendl (61., FE), 3:2 Jovanovic (72.)

Den Spielbericht zum 3:2-Sieg über Sandhausen finden Sie hier.

AUS! AUS AUS! Der TSV 1860 gewinnt mit 3:2 und auch in Düsseldorf ist Schluss! Die Löwen springen auf Rang 15!

90. Minute+2: Noch einmal Eckball für Sandhausen, die bringt aber nichts ein.

90. Minute: Letzter Wechsel bei den Löwen, es kommt Valdet Rama für Michael Liendl. Es gibt drei Minuten Nachspielzeit!

89. Minute: Das war die Chance zur Entscheidung, aber Beisters Ball vor das SVS-Tor ist weder Schuss, noch Querpass.

88. Minute: Schon wieder zieht Korbinian Vollmann ab, aber Ortega kann den strammen Schuss parieren.

86. Minute: Sechzig zieht sich zurück und lauert auf Konter, Okotie ist jetzt die einzige Spitze. Hoffentlich geht das gut ...

84. Minute: Da springen alle Fans auf der Tribüne auf, aber es gibt Freistoß für Sandhausen von der linken Seite auf Höhe des Strafraums. Vollmann haut den Ball knapp über die Latte.

83. Minute: Moritz Kuhn kommt für Andrew Wooten und bei Sechzig Maximilian Beisters für Sascha Mölders.

80. Minute: Die Schlussphase läuft und Sechzig kämpft um diese drei Punkte. Die wären so wichtig und heute angesichts des Zwischenstands aus Düsseldorf doppelt Gold wert. SECHZIG!!!

77. Minute: Florian Hübner sieht die nächste Gelbe Karte. Wieder Freistoß für die Löwen, aber wieder springt nichts heraus.

76. Minute: Der Karlsruher SC führt jetzt mit 1:0 in Düsseldorf, d.h. Sechzig würde bei einem Sieg auf Rang 15 springen ...

75. Minute: Vollmann stößt Okotie um, wieder Freistoß für die Blauen. Interessant Variante, aber der Ball geht doch ins Aus.

73. Minute: Gelbe Karte für Andrew Wooten und Freistoß von der linken Strafraumkante für die Löwen. Der bringt aber nichts ein.

72. Minute: TOR FÜR SANDHAUSEN! Nach einem weiteren Eckball retten die Löwen auf der Linie, doch dann köpft der eben eingewechselte Jovanovic doch noch ein - 3:2 nur noch.

70. Minute: Eckball Sandhausen, geklärt, gleich der nächste. Aber die Gäste haben hier noch nicht aufgegebenn.

69. Minute: Wechsel bei 1860, für den ausgepowerten Levent Aycicek kommt Nico Karger.

67. Minute: Erneut Freistoß von Vollmann, Ortega sieht das Leder spät, kann es aber wegboxen. Danach geht Kulovits, es kommt Jovanovic.

64. Minute: Gelbe Karte für Roßbach nach Foul an Aycicek.

61. Minute: TOOOOOOOOOOOOOOOOR FÜR SECHZIG! Michael Liendl sicher ins rechte Eck! 3:1 für 1860!

60. Minute: ELFMETER FÜR SECHZIG! Nach einem Freistoß kann Knaller ihn nicht festhalten, im Nachsetzen legt er Schindler. Kann man geben.

58. Minute: Zwar pfeift der Referee hier gegen Kagelmacher nach einer Ecke Stürmerfoul, aber wie gefährlich Sechzig mittlerweile bei Standards ist, ist bemerkenswert.

57. Minute: Mensch, Sechzig, aufpassen! Sandhausen ist richtig giftig, schon wieder kommt ein langer Ball in die Spitze, aber Ortega passt auf.

56. Minute: Vollmann zimmert das Leder an den langen Pfosten! Ortega war die Sicht genommen, hätte keine Chance gehabt. PUH!

55. Minute: Vollmann holt einen Freistoß aus gefährlicher Lage für Sandhausen heraus, Lacazette hatte ihn gelegt.

54. Minute: Man kann es ja mal versuchen. Sascha Mölders versucht einen weiten Heber in Richtung SVS-Kasten, doch der geht sehr weit drüber. Der Stürmer rutschte aber auch etwas weg.

52. Minute: Korbinian Vollmann brennt sichtlich auf diese Partie, geht mit Feuereifer zu Werke - und übertreibt es vielleicht sogar ein wenig.

50. Minute: Linsmayer  versucht es mit einem Drehschuss durch zwei 1860-Verteidiger hindurch, aber kein Problem für Stefan Ortega.

47. Minute: Volleyschuss von Maxi Wittek, aber das Leder geht meilenweit neben das Tor in Richtung Mittelrang.

46. Minute: Weiter geht es in der Arena! Während 1860 unverändert weiter spielen, kommt bei den Gästen Ex-Löwe Korbinian Vollmann für Jakub Kosecki ins Spiel.

Löwen zittern sich zum dritten Sieg in Serie - Bilder

Löwen mit drittem Sieg in Serie - acht Mal Note 3

Halbzeit in der Allianz Arena! Sechzig zeigt eine engagierte Leistung und führt hier dank der neu gewonnenen Standardstärke mit 2:1. Aber Vorsicht, Sandhausen konnte die Löwen-Defensive schon einige Male ins Wanken bringen.

45. Minute: Eine Minute Nachspielzeit gibt es oben drauf.

42. Minute: Thiede seht die Gelbe karte, nachdem er sich zu sehr beim Schiedsrichter beschwerte.

39. Minute: Eckball Sandhausen, der Ball wird aber durch die Löwen-Defensive aus dem Strafraum herausgeschlagen.

35. Minute: Sechzig zeigt sich stark verbessert im Zweikampfverhalten. Aktuell klare Vorteile für 1860!

32. Minute: Und jetzt schwimmen die Löwen bedenklich, da hinten! Ortega rettet gegen Wooten, aber Sechzig bekommt das Leder lange nicht weg. Bülow rettet zudem auf der Linie.

30. Minute: TOOOOOOOOOOOOOOOOR FÜR SECHZIG! Freistoß Liendl aus etwa 35 Metern halbrechter Position und dann verlängert Sascha Mölders per Kopf ins lange Eck - 2:1!

28. Minute: Torchancen werden Mangelwahre, aber dennoch isst hier doch Tempo im Spiel.

25. Minute: Die rund 14.000 Zuschauer sehen bislang eine flotte Partie, die sich mittlerweile ausgeglichen gestaltet. Hier geht was für die Löwen!

22. Minute: Eckball für 1860 von der rechten Seite, der Ball geht zunächst aus dem Sechzehner raus. Liendl versucht aus vollem Laufe mit einem Direktschuss - vorbei.

19. Minute: Sechzig jetzt mit einer kleinen Drangphase, schnürt Sandhausen in deren Hälfte ein. Nachsetzten, Löwen!

16. Minute: Kagelmacher bringt das Leder scharf vor den Kasten, Knaller wehrt ab und Sascha Mölders verpasst den Ball knapp. Pech für 1860.

15. Minute: Wie steckt Sechzig diesen schnellen Ausgleich weg? Weiterhin ist der SVS das etwas bessere Team, wobei die Löwen besser ins Spiel kommen.

12. Minute: TOR FÜR SANDHAUSEN! Ist das ärgerlich - aber was für ein Tor! Nach einem Eckball wird der Strafraum zur Ping-Pong-Area und dann haut Bouhaddouz den Ball per Fallrückzieher ins Tor - 1:1.

11. Minute: TOOOOOOOOOOOOOOOOR FÜR SECHZIG! Eckball von der linken Seite, Kopfball Bülow, doch den kann Knaller abwehren. Da steht dann aber Christopher Schindler und der köpft das Leder ins Netz - 1:0!

10. Minute: Erste Chance für Sechzig! Aycicek zieht ab, Kulovits fälscht zur Ecke ab.

9. Minute: Wieder Feristoß von Paqarada, doch diesmal geht das Leder klar über den Querbalken ins Toraus.

7. Minute: Sandhausen zeigt hier in der Anfangsphase die reifere Spielanlage und deutlich mehr Zug in der Offensive. Sechzig hat Mühe nach vorne zu kommen.

5. Minute: Der Freistoß von Paqarada knallt an die Latte! Glück für Sechzig, da hätte Ortega wohl keine Chance gehabt.

4. Minute: Freistoß für Sandhausen aus etwa 20 Metern Entfernung nach einem Presschlag zwischen Lacazette und Wooten.

3. Minute: Die Löwen gestalten den Spielaufbau in den ersten Minuten sehr ruhig und überlegt. Noch tut sich hier nicht viel in der Arena.

1. Minute: Der Ball rollt in der Arena! Sandhausen stößt an, die Löwen spielen im ersten Abschnitt in Richtung ihrer Fans in der Nordkurve.

+++ Es ist angerichtet, die Teams kommen gleich auf das Feld. Die Löwen spielen im gewohnten weiß-blau, die Gäste aus Sandhausen in rot. Schiedsrichter ist heute René Rohde (35) aus Rostock.

+++ 1860-Sportchef Oliver Kreuzer vor dem Spiel bei Sky über die vergangenen Spiele und die Leistungssteigerung: "Entscheidend war, dass wir im Verein die Ruhe bewahrt haben. Knackpunkt war wohl das Spiel in Berlin, das haben wir knallhart analysiert. Jetzt sind wir wieder dran und jetzt heißt es positiv zu bleiben und weiter Punkte zu holen."

+++ Einmal mehr sind beim 1860-Gegner Ex-Löwen im Kader - allerdings zunächst nur auf der Reservebank. Korbinian Vollmann, der erst im Winter zum SVS wechselte, und Thomas Pledl.

+++ Dreimal in Folge ungeschlagen, sieben Punkte geholt - das kann sich sehen lassen! Der TSV 1860 könnte heute sogar erstmals seit dem 3. Spieltag die Abstiegszone verlassen - wenn man gegen Sandhausen gewinnt und Düsseldorf heute parallel zu Hause gegen den Karlsruher SC verliert.

+++ Und hier ist auch schon die Aufstellung der Löwen! Trainer Benno Möhlmann hält sich an das Motto: "Never Change a winning team!" Und so bietet er heute die Elf auf, die am Dienstag in Kaiserslautern gewonnen hat.

+++ Hallo und herzlich willkommen zu unserem Live-Ticker vom Heimspiel des TSV 1860 München gegen den SV Sandhausen! Bleibt Sechzig auch im vierten Spiel in Folge ungeschlagen und kann sich weiter Luft im Abstiegskampf verschaffen? Hier erfahren Sie es! Anstoß in der Allianz Arena ist am Freitag um 18.30 Uhr.

TSV 1860 München - SV Sandhausen: Vorbericht

Der abstiegsbedrohte TSV 1860 hat seinen Rückstand auf den rettenden 15. Tabellenplatz in der 2. Liga in dieser Woche von neun auf drei Punkte verkürzt und schnuppert plötzlich wieder am direkten Klassenerhalt. 1:1 gegen den VfL Bochum, 3:2 gegen Fortuna Düsseldorf, 1:0 beim 1. FC Kaiserslautern - und jetzt kommt der Tabellenzwölfte SV Sandhausen. Baut Sechzig seine Ungeschlagen-Serie weiter aus? Springt vielleicht sogar der dritte Sieg in Folge heraus? Es wäre so wichtig. Das Selbstvertrauen bei den Löwen ist zumindest wieder da. „Wir schaffen es jetzt, gemeinsam in eine Richtung zu arbeiten“, sagte Kai Bülow.

Gegen den SV Sandhausen kommt es für die Löwen zum Wiedersehen mit einem alten Bekannten. Korbinian Vollmann wechselte in der Winterpause vom TSV 1860 zu den Hardtwäldern. Besonders bemerkenswert: Beim 1:1 im Hinspiel erzielte er noch für Sechzig das Tor zum Ausgleich. Jetzt kehrt der 22-Jährige als Gegner in die Arena zurück.

Während die Löwen seit drei Spielen ungeschlagen sind, wartet der SV Sandhausen seit vier Partien auf einen Sieg und verlor die letzten drei in Serie. Und was sagt die bisherige Bilanz zwischen 1860 und Sandhausen? Die spricht für die Gäste vom SVS. Von bisher sieben Duellen gewannen die Hardtwälder drei, davon zwei in München. Das Torverhältnis wiederum lautet 8:7 für die Löwen.

Kann der TSV 1860 München seinen Aufwärtstrend fortsetzen und auch gegen den SV Sandhausen punkten? Hier in unserem Live-Ticker erfahren Sie es und verpassen nichts von dem, was sich in der Allianz Arena tut.

fw

auch interessant

Meistgelesen

Lacazette: „Mein Ziel heißt Stabilität“
Lacazette: „Mein Ziel heißt Stabilität“
Taktikexperte erklärt: Darum ist das Pereira-System gut für 1860
Taktikexperte erklärt: Darum ist das Pereira-System gut für 1860
Auf diesen Positionen müssen die Löwen nachbessern
Auf diesen Positionen müssen die Löwen nachbessern
Tor, Abwehr, Angriff: So schlugen sich die Löwen im Testspiel
Tor, Abwehr, Angriff: So schlugen sich die Löwen im Testspiel
<center>CD "Harfenträume für Rauhnächte" von Martina Noichl</center>

CD "Harfenträume für Rauhnächte" von Martina …

14,90 €
CD "Harfenträume für Rauhnächte" von Martina Noichl
<center>Samt-Trachtenhut mit Hahnenschlappenfeder grün</center>

Samt-Trachtenhut mit Hahnenschlappenfeder grün

35,00 €
Samt-Trachtenhut mit Hahnenschlappenfeder grün
<center>Wiesn Editionskrug Nr.2 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l</center>

Wiesn Editionskrug Nr.2 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l

13,95 €
Wiesn Editionskrug Nr.2 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l
<center>Baby-Rassel aus Holz</center>

Baby-Rassel aus Holz

17,50 €
Baby-Rassel aus Holz

Kommentare