Neuwahlen beim TSV 1860?

Die wichtigsten Antworten zum Kirmaier-Urteil

+
Ein Urteil und viele Fragen: Gerhard Mayrhofer und Vizepräsident Peter Helfer (l.).

München - Das Urteil ist gefallen: Sämtliche Wahlen und Beschlüsse der Mitgliederversammlung des TSV 1860 am 14. Juli 2013 sind ungültig. Doch wie geht es jetzt weiter? Die tz beantwortet die wichtigsten Fragen:

"Den Vorhang zu und alle Fragen offen" – so pflegte Marcel Reich-Ranicki stets sein Literarisches Quartett zu schließen. Bei den Löwen sieht die Lage nach dem Urteil vom Freitag im Fall Kirmaier ähnlich aus.

Gerade mal zwei Minuten brauchte Richterin Christina Weitnauer, um die Anwesenheit der Parteien festzustellen, ihr Urteil zu verlesen und die Veranstaltung zu beenden. Von den vier Klagen des TSV-1860-Mitglieds Helmut Kirmaier wurde nur eine nicht abgewiesen, die allerdings ist von wesentlicher Bedeutung. Das Landgericht erklärte sämtliche Wahlen und Beschlüsse der Mitgliederversammlung am 14. Juli 2013 für ungültig. Damit ist also auch die Wahl von Gerhard Mayr-hofer zum 1860-Präsidenten in erster Instanz nicht gültig. „Wir nehmen das Urteil zur Kenntnis“, sagte Mayrhofer, und verwies auf Klubanwalt Guido Kambli, der „in der Fußballsprache von einem 3:1-Sieg“ nach Klagen sprach. Drei Viertel der Gerichtskosten von insgesamt rund 50.000 Euro muss die Klägerseite übernehmen.

Die tz beantwortet die wichtigsten Fragen zum Urteil

  • Sind die Löwen führungslos?

„Nein“, sagt Anwalt Kambli. „1860 hat ein handlungsfähiges Präsidium, das zumindest faktisch im Amt ist. Der Schutz des Rechtsverkehrs steht über der Wirksamkeit des Beschlusses.“ Mayrhofer wäre laut Kambli erst dann nicht mehr im Amt, wenn in zweiter Instanz (also vor dem Oberlandesgericht) festgestellt würde, dass seine Wahl ungültig war. Entsprechende Rechtsmittel behalten sich Kambli und das Präsidium Mayrhofer vor. „Sobald wir die schriftliche Urteilsbegründung haben, werden wir entscheiden, ob wir in Berufung gehen“, sagte Kambli am Freitag. Derweil wird bei 1860 schon eine Neuwahl ins Auge gefasst. So sollen die Sechziger für den Herbst eine außerordentliche Mitgliederversammlung planen, die sämtliche Beschlüsse der Versammlung von 2013 bestätigen soll. Mayrhofer bestätigte dieses Vorhaben gegenüber der tz. Wer dazu laden darf/muss wird derzeit abgeklärt.

  • Inwieweit ist die Profi-KGaA von dem Urteil betroffen?

Laut Kambli besteht hier kein Grund zur Unruhe. Die von Präsident Mayrhofer unterzeichneten Verträge mit den Geschäftsführern Rejek und Poschner seien vom Gerichtsurteil unberührt. Die Profifußball-Abteilung könne uneingeschränkt handeln, sprich Transfers tätigen. Kambli: „Die Fans müssen sich nicht sorgen.“

  • Wie reagiert die Klägerseite auf das Urteil?

Kirmaier-Anwalt Heinz Veauthier kann den Spruch von Richterin Weitnauer nicht nachvollziehen. „Ich bin von einem Versäumnisurteil ausgegangen“, sagte der 70-Jährige gegenüber dem Münchner Merkur. Da Mayrhofer seiner Rechtsauffassung nach nicht legitimiert als Präsident amtiere, hätte er auch keinen Anwalt für den Verein beauftragen können. Davon abgesehen kritisierte Veauthier erneut die Richterin. „Sie sagt mal hü und mal hott.“ Weder wurde Kirmaiers Klage stattgegeben, dass Dieter Schneider noch immer 1860-Präsident sei, noch wurde an der Rechtmäßigkeit der Eintragung im Vereinsregister gerüttelt. Dort steht als Präsident Hep Monatzeder. Auch Klägeranwalt Veauthier will die schriftliche Urteilsbegründung abwarten und dann über eine Berufung entscheiden.

lk

auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Rekord-Löwe Ribamar feiert Debüt - „Er hat’s gut gemacht“
Rekord-Löwe Ribamar feiert Debüt - „Er hat’s gut gemacht“
Lacazette: „Mein Ziel heißt Stabilität“
Lacazette: „Mein Ziel heißt Stabilität“
Taktikexperte erklärt: Darum ist das Pereira-System gut für 1860
Taktikexperte erklärt: Darum ist das Pereira-System gut für 1860
Auf diesen Positionen müssen die Löwen nachbessern
Auf diesen Positionen müssen die Löwen nachbessern
<center>Rehbockgehörn mit Strass</center>

Rehbockgehörn mit Strass

65,00 €
Rehbockgehörn mit Strass
<center>Bayerisches Schmankerl-Memo</center>

Bayerisches Schmankerl-Memo

9,95 €
Bayerisches Schmankerl-Memo
<center>Magnet mit Kuhflecken</center>

Magnet mit Kuhflecken

3,95 €
Magnet mit Kuhflecken
<center>Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l</center>

Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l

14,35 €
Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l

Kommentare