Gerüchte über Wechsel

Vallori und Gijon: Sein Berater wundert sich

+
Guillermo Vallori.

München - Wohin führt der weitere Weg von Guillermo Vallori? Der ehemalige Kapitän der Löwen hat es bei den Blauen schwer. Nun wird er mit einem Klub aus Spanien in Verbindung gebracht.

Guillermo Vallori hat es bei den Löwen schwer. Das haben auch einige Vereine in seiner Heimat mitbekommen. Kehrt der 31-Jährige zurück nach Spanien? Vallori steht offenbar in Verbindung mit dem Zweitligisten Sporting Gijon, der wieder in die Primera Division aufsteigen will. Das berichtet das spanische Blatt "El Comercio". Der ehemalige Kapitän des TSV 1860 wurde den Spaniern demnach angeboten.

Aber es gibt noch zwei Probleme. Erstens hat Gijon mit Bernardo schon einen ähnlichen Spielertypen (mehr als 1,90 Meter groß und bullig im Zweikampf) und zweitens muss der Klub erst einige Spieler verkaufen, um Vallori zu holen. Denn im Kader stehen noch über 30 Spieler und Manager Abelardo will die Politik des Vereins nicht gefährden, und erst dann Spieler verpflichten, wenn andere weg sind.

Sein Berater Markus Peter weiß von der Gijon-Sache nichts. "Von mir wurde er nicht angeboten, weder in Gijon noch anderswo", sagt er gegenüber unserer Onlineredaktion. Es gebe keinen neuen Stand. Und der alte war ja schon, dass Vallori in München bleiben und kämpfen will.

Bei Gijon herrscht besonders auf der Innen- und Linksverteidigerposition dringender Handlungsbedarf. Allerdings erfüllt Vallori bei den Blauen eine andere wichtige Funktion: Er ist Dolmetscher und Integrationsbeauftragter der beiden spanischen Neuzugänge Adu Bedia und Ilie Sanchez. Somit macht er sich auch ein Stück unverzichtbar. Die Löwen werden deshalb gut abwägen, ob sie ihren Routinier tatsächlich abgeben werden.

ms/lin

Schon sieben Neue - und sonst? Alle 1860-Gerüchte

Schon sieben Neue - und sonst? Alle 1860-Gerüchte

Auch interessant

Meistgelesen

Löwen wollen jetzt zusammenhalten - aber wie?
Löwen wollen jetzt zusammenhalten - aber wie?
Personal, Taktik, Tickets: Die wichtigsten Fragen zur Relegation
Personal, Taktik, Tickets: Die wichtigsten Fragen zur Relegation
Relegation gegen TSV 1860 München: SSV Jahn Regensburg mit breiter Brust
Relegation gegen TSV 1860 München: SSV Jahn Regensburg mit breiter Brust
Ex-Löwe Pentke im tz-Interview: „Bei uns ist immer Spektakel“
Ex-Löwe Pentke im tz-Interview: „Bei uns ist immer Spektakel“

Kommentare