Cassalette gesellt sich dazu

Ismaik: Dank Beziehungen in der "falschen" Loge

+
Hasan Ismaik in der Red-Bull-Loge.

Leipzig - Trotz der Niederlage hat Hasan Ismaik am Sonntag voller Begeisterung seine Löwen verfolgt. Allerdings nicht von der Tribüne aus.

Hasan Ismaik wurde am Sonntag im Stadion erwartet, als der TSV 1860 bei RB Leipzig antrat. Aber eigentlich auf der Tribüne. Doch dort nahm er nie Platz.

Grund: Er fand die anderen Löwen nicht. Das berichtet die Bild. Also ließ er seine Beziehungen spielen und setzte sich - im tiefblauen Pulli - in die Red-Bull-Loge.

Das hatte auch Oberlöwe Peter Cassalette vernommen, der auf der Tribüne vergeblich wartete. Er gesellte sich in der zweiten Halbzeit zum Jordanier.

Ismaik flog gleich nach Abpfiff wieder zurück. Cassalette: "Ich soll dem Trainer und der Mannschaft sagen, dass er stolz auf sie ist." Wie der Oberlöwe weiter berichtet, ist Ismaik derzeit Feuer und Flamme für die Löwen. Er könnte sogar bald wiederkommen ...

lin

Bilder und Noten: Degenek war der beste Löwe

Bilder und Noten: Degenek war der beste Löwe

Auch interessant

Meistgelesen

Klare Worte: Das sagt Bierofka zu Zündlern im Sechzig-Block
Klare Worte: Das sagt Bierofka zu Zündlern im Sechzig-Block
So wurden die Sechzig-Bosse in Augsburg schikaniert
So wurden die Sechzig-Bosse in Augsburg schikaniert
Ist das ein richtiges Derby? Für Bierofka keine Frage…
Ist das ein richtiges Derby? Für Bierofka keine Frage…
Vergängliches Idyll: Wie lange bleibt das Grünwalder Stadion Heimat der Löwen?
Vergängliches Idyll: Wie lange bleibt das Grünwalder Stadion Heimat der Löwen?

Kommentare