Viele Fragen bleiben offen

Löwen warten auf Ismaik-Entscheid - was läuft da mit Bekiroglu?

+
Hasan Ismaik will wohl Ex-Präsident Peter Casalette (l.) als Aufsichtsrat installieren.

Noch eine Trainingswoche, dann fliegen die Löwen ins Trainingslager nach Oliva Nova südlich von Valencia. Wirklich zufrieden kann beim Regionalliga-Tabellenführer derzeit niemand sein.

München - Politisch ist der Klub gespalten wie eh und je, ob die für Dienstag anberaumte Aufsichtsratssitzung daran was ändern wird, sei dahingestellt. Auch sportlich gibt es mehr Fragen als Antworten. Der weiß-blaue Überblick:

Timo Gebhart: Den Spielmacher plagen Schmerzen an der Achillessehne, wann er ins Mannschaftstraining einsteigen wird, lässt sich aktuell nicht prognostizieren. Immerhin hat sich die private Situation beim Memminger laut Sportchef Günther Gorenzel beruhigt. Partnerin Nina und der gemeinsamen Tochter soll es nach der Frühgeburt vom vorvergangenen Wochenende besser gehen.

Michael Görlitz: Der längst zur Posse gewordene Transfer des ehemaligen Bielefelders hat ein gutes Ende genommen. Der Allrounder wird die Löwen mit sofortiger Wirkung verstärken. Dass Görlitz (Achillessehnenriss im August 2017) schnell ins Mannschaftstraining einsteigen wird, schließt Gorenzel allerdings  aus. „Es wäre jetzt unseriös zu sagen: Der ist in drei, in vier oder in sechs Wochen fit. Fakt ist, dass der Spieler ein halbes Jahr kein Mannschaftstraining gehabt und kein Spiel bestritten hat.“

Am Mittwoch endet die Transferperiode

Efkan Bekiroglu: Der 22-jährige Mittelfeldspieler des FC Augsburg II steht bei den Löwen auf der Liste. Dies bestätigte Bekiroglus Berater David Stasch gegenüber der tz. „Beide Seiten haben Interesse.“ Neun Tore und acht Assists hat der Augsburger nach 23 Spielen in dieser Saison vorzuweisen, sein Vertrag endet im Sommer. 1860 müsste also eine Ablöse berappen. Am Mittwoch endet die Transferperiode.

Markus Ziereis: Der Stürmer traf beim 7:0 im Test gegen Bezirksligist SC Fürstenfeldbruck dreimal und harmonierte im 4-4-2 als Doppelspitze mit Sascha Mölders. „Das funktioniert ganz gut, weil ich näher am Tor spiele“, meinte Ziereis. Zufrieden war er mit der Teamleistung allerdings nicht: „Wir müssen im Spielaufbau konsequenter werden.“ Gorenzels Kritik: „Der Schwerpunkt war heute das Gegenpressing. Und das hat man nur sehr bedingt gesehen.“

Markus Ziereis traf beim Test gegen Fürstenfeldbruck dreifach.

Hasan Ismaik: Am Dienstag will der Investor seine beiden neuen Aufsichtsräte installieren. Dabei soll es sich nach übereinstimmenden Informationen um Ex-Verwaltungsrat Saki Stimoniaris (MAN) und Ex-Präsident Peter Cassalette handeln. Die Politik bleibt das Spannendste bei 1860. Bis zum ersten Spiel sind es noch vier Wochen.

Erinnern Sie sich?

Video: Glomex

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Löwen gegen Haching: Platzt für den TSV 1860 der Traum vom DFB-Pokal?
Löwen gegen Haching: Platzt für den TSV 1860 der Traum vom DFB-Pokal?
1860 siegt gegen Unterhaching: Hiller wird zum Pokal-Held
1860 siegt gegen Unterhaching: Hiller wird zum Pokal-Held
„Geht mir auf den Sack“ - Löwen-Stürmer kündigt Karriereende an
„Geht mir auf den Sack“ - Löwen-Stürmer kündigt Karriereende an
Pokalheld Hiller wird auf Händen getragen
Pokalheld Hiller wird auf Händen getragen

Kommentare