1. tz
  2. Sport
  3. 1860 München

Sport1 zeigt das Löwen-Spiel, doch es gibt mehrere Probleme

Erstellt:

Von: Xaver Bitz

Kommentare

Bei der Heimkehr der Löwen ins GWS gab es beim Live-Stream einige Probleme.
Bei der Heimkehr der Löwen ins GWS gab es beim Live-Stream einige Probleme. © MIS

Viele Löwen-Fans ärgerten sich in den ersten Minuten des Heimspiels gegen Burghausen. Denn bei der Rückkehr des TSV 1860 ins GWS gab es auf Sport1 Tonprobleme.

München - Wie lange haben die Fans der Löwen auf diesen Abend gewartet? Die Heimkehr des TSV 1860 München ins heißgeliebte Grünwalder Stadion nach fast zwölf Jahren. Im Vorfeld gingen die Karten besser weg als warme Semmeln, das 12.500 Plätze fassende Rund war ausverkauft. Doch auch für diejenigen, die es nicht ins GWS geschafft hatten, gab es eine gute Nachricht. Zunächst einmal zumindest. Denn der Münchner TV-Sender Sport1 hatte früh angekündigt, dass die Heimpremiere der Weiß-Blauen per Live-Stream kommentiert übertragen werden soll.

So weit, so gut für die Fans der Blauen. Doch kurz nach Anpfiff auf Giesings Höhen hörten sie nichts mehr. Sowohl auf der Homepage von Sport1, als auch auf dem YouTube-Live-Stream gab es keinen Ton zu hören. Minutenlang rätselten die Anhänger der Blauen, ob es die Probleme nur bei ihnen gab.

Auch mit der optischen Qualität des Streams waren viele nicht zufrieden:

Nach etwa sechs Minuten war dann nach kleineren Tonstotterern wieder der Sport1-Kommentator zu hören. Und der entschuldigte sich erst einmal bei den Zuschauern und ab diesem Zeitpunkt auch wieder -Hörern: „Die Kabel hier liegen etwas offen. Da ist vermutlich jemand drüber gestolpert. Aber jetzt haben wir es wieder repariert. Wir entschuldigen uns vielmals für die Panne.“

Doch das blieb nicht die einzige Tonpanne des Abends. Denn kurze Zeit später hörten die Zuschauer vor den PCs, Laptops, Smartphones und anderen Geräten immer wieder ein kurzes Bimmeln im Hintergrund. Wer jetzt auf seinem Rechner schaute, ob sich sein eigenes Windows zu Wort meldete, wurde getäuscht. Denn der Ton kam aus dem Stream. Offenbar gab es auf Seiten von Sport1 noch andere Probleme. Natürlich blieb auch das auf Twitter nicht unkommentiert.

Es gab jedoch auch andere Vermutungen, woher das Bimmeln kommen könnte. Einige davon sogar durchaus realistisch.

Schon im ersten Spiel der Löwen in der Regionalliga Bayern gab es bei Sport1 technische Probleme. Allerdings eher von der lustigen Sorte.

bix

Auch interessant

Kommentare