Auslosung der 1. Hauptrunde

DFB-Pokal: Schweres Los für 1860 - Ex-Löwe kommt

+
Neue Saison, neues Glück? Daniel Adlung und die Löwen.

München - Losfee Andrea Petkovic hatte aus Sicht des TSV 1860 kein glückliches Händchen. Die Löwen müssen in der 1. Hauptrunde des DFB-Pokals gegen einen Bundesligisten antreten.

Das Los will es so: Die Löwen haben in der ersten Partie des DFB-Pokals zwar Heimrecht, der Gast aber stellt eine echte Herausforderung dar: Der Bundesligist 1899 Hoffenheim wird in München auflaufen. Damit kommt es zum Wiedersehen mit Nationalspieler Kevin Volland, der im Sommer 2012 von Sechzig in den Kraichgau wechselte.

Für die Mannschaft von Trainer Torsten Fröhling, die sich zuletzt in einem Herzschlag-Finale mit Hängen und Würgen vor dem Abstieg in die 3. Liga gerettet hat, ist diese Pokal-Aufgabe härtester Natur. Die TSG 1899 Hoffenheim, die die Bundsliga-Saison auf Tabellenplatz acht relativ erfolgreich abgeschlossen hat, lässt die Chancen der Löwen auf ein Weiterkommen im Pokal schlecht aussehen.

Im Umkreis der Fröhling-Elf werden jetzt wahrscheinlich mutmachende Fußball-Weisheiten wie die vom Pokal und seinen eigenen Gesetzen herhalten müssen.

Auch interessant

Meistgelesen

Aigner: „Zwei Bonusspiele, um die Saison zu retten“
Aigner: „Zwei Bonusspiele, um die Saison zu retten“
Kommentar zur 1860-Relegation: Parallelen zu Wolfsburg
Kommentar zur 1860-Relegation: Parallelen zu Wolfsburg
Alle Infos zur Relegation 2017: Termine, Modus und TV-Übertragung
Alle Infos zur Relegation 2017: Termine, Modus und TV-Übertragung
Letzte Chance Relegation: 1860 verliert in Heidenheim
Letzte Chance Relegation: 1860 verliert in Heidenheim

Kommentare