Einer war mal ein Thema

1860-Trainer: Was Stani und Verbeek sagen

+
Holger Stanislawski (l.) und Gertjan Verbeek.

München - Wer wird neuer Löwen-Trainer? Die Suche befindet sich offenbar auf der Zielgeraden. Zwei vermeintliche Kandidaten haben abgewunken.

Wer wird neuer Löwen-Coach? Wer wird neuer Löwen-Trainer? Es gibt wohl nur noch einen Top-Kandidaten. Aber wer es ist? Völlig unklar. Um einen Ausländer, der die deutsche Sprache beherrscht, soll es sich handeln. Deswegen wurde zuletzt auch Gertjan Verbeek ins Spiel gebracht. Doch der Niederländer, zuletzt Coach beim 1. FC Nürnberg, winkt ab: "Das ist mir völlig neu, dass ich bei den Löwen Trainer werden soll. Es gab keine Gespräche mit den Verantwortlichen", sagte der 51-Jährige gegenüber Sport1.

Und auch ein weiterer Kandidat winkt ab. Holger Stanislawski, der von vielen Fans als Wunsch-Trainer gesehen wurde, wird nicht Löwen-Coach: "Da war ich vor Monaten und vor paar Wochen im Gespräch, aber ich werde dort kein Trainer", sagte er dem Bericht zufolge.

In der Gerüchteküche wurde immer wieder dieser Mittwoch als Termin für die Vorstellung des neuen Mannes gehandelt - bestätigt wurde dies bisher nicht. Klar scheint unterdessen, dass Nenad Bjelica kein Thema mehr ist. Die tz hatte enthüllt, dass die Löwen in Kontakt zum Ex-Coach von Austria Wien standen.

Neuerdings taucht wieder vermehrt der Name von Robert Prosinečki auf ... ob sich das bewahrheitet?

lin

Löwen-Stars privat - mit vielen neuen Bildern

Löwen-Stars privat - mit vielen neuen Bildern

auch interessant

Meistgelesen

Keine Einigung mit Forren - Gustavo fliegt mit nach München
Keine Einigung mit Forren - Gustavo fliegt mit nach München
Warten auf die Neu-Löwen - und was macht die 1860-Konkurrenz?
Warten auf die Neu-Löwen - und was macht die 1860-Konkurrenz?
Aigner: Keine Angst vor der Rückrunde
Aigner: Keine Angst vor der Rückrunde
„Geistig verwirrt“: Eichin geht gegen Sexshop-Betreiberin vor
„Geistig verwirrt“: Eichin geht gegen Sexshop-Betreiberin vor

Kommentare