Erste Saisonnierderlage

Kleine Löwen verlieren beim FC Memmingen

Memmingen - Erste Niederlage im dritten Saisonspiel: Beim FC Memmingen unterlag der TSV 1860 München II am Dienstagabend mit 0:2.

Mit Kontern spielte der FC Memmingen seine zwei Tore gegen den TSV 1860 München II heraus. In der 36. Minute traf Sebastian Bonfert für die Allgäuer zum 1:0. Andreas Mayer erhöhte in der 65. Minute auf 2:0. Obwohl der TSV 1860 München II über weite Strecken die überlegene Mannschaft war, entschied der FC Memmingen das Spiel durch bessere Chancenverwertung.

Nachdem die Mannschaft von Daniel Bierofka mit einem 1:1 gegen den SV Wacker Burghausen in die neue Saison gestartet war, fuhren die kleinen Löwen am zweiten Spieltag einen 5:1-Kantersieg beim SV Schalding-Heining ein. Am dritten Spieltag setzte es vor 1854 Zuschauern nun die erste Niederlage.

mm/tz

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Aigner: „Zwei Bonusspiele, um die Saison zu retten“
Aigner: „Zwei Bonusspiele, um die Saison zu retten“
Stimmen zum Löwen-Remis: „Das ist amateurhaft!“
Stimmen zum Löwen-Remis: „Das ist amateurhaft!“
Löwen wollen jetzt zusammenhalten - aber wie?
Löwen wollen jetzt zusammenhalten - aber wie?
Nur Neuhaus‘ Treffer macht den Löwen Hoffnung
Nur Neuhaus‘ Treffer macht den Löwen Hoffnung

Kommentare