Den DFB-Pokal im Blick

Auslosung im Toto-Pokal: Halbfinal-Gegner der Löwen steht fest

+
Jubeln können die Löwen hoffentlich auch im Halbfinale des Toto-Pokals.

Die Halbfinal-Partien im diesjährigen bayerischen Toto-Pokal stehen fest und der TSV 1860 München trifft auf den letzten Regionalligisten im Lostopf. 

München - Die Auslosung ist Geschichte, nun steht es fest: Die Münchner Löwen treffen im Halbfinale des bayerischen Toto-Pokals auf Viktoria Aschaffenburg. Da dieser der letze verbliebene Regionalligist im Lostopf war, erhalten die Aschaffenburger automatisch das Heimrecht für das Halbfinale. Im zweiten Semifinale des diesjährigen Pokalwettbewerbs treffen zwei Drittligakonkurrenten der Löwen aufeinander. Die SpVgg Unterhaching empfängt die Würzburger Kickers.

TSV 1860 München im Pokal: Aschaffenburg folgt auf Memmingen und Buchbach

In den vorangegangenen Runden hatte sich der TSV 1860 München noch nicht von seiner Sahne-Seite gezeigt. Nach zwei Pflichtsiegen gegen die Bezirksligisten SV Dornach und FC Ergolding tat sich das Team von Trainer Daniel Bierofka gerade im Achtelfinale gegen den Regionalligisten FC Memmingen extrem schwer. Bis zur Nachspielzeit mussten die Löwen zittern und stellten sich wohl schon auf ein drohendes Elfmeterschießen ein, ehe sie durch Joker Herbert Paul erlöst wurden. 

Im Viertelfinale bekamen es die Blauen dann mit dem TSV Buchbach zu tun, bei dem man in der vergangenen Regionalliga-Saison noch eine 0:1-Niederlage kassierte. Auch in dieser Partie überzeugten die Löwen nur phasenweise, konnte am Ende aber mit einem 2:0 das Ticket für das Halbfinale lösen. Jetzt steht zwischen dem TSV 1860 und dem Einzug ins Finale nur noch das Spiel gegen Viktoria Aschaffenburg.

DFB-Pokal im Blick - TSV 1860 München in der Liga gegen Tabellen-Nachbarn

Der Gewinn des Verbandspokal wäre für die Löwen wichtig, da man so das Ticket für den DFB-Pokal sicher lösen konnte. Aus der 3. Liga qualifizieren sich neben dem Meister nur noch die Plätze zwei bis vier für den wichtigsten Pokalwettbewerb Deutschlands. Durch einen Sieg im Toto-Pokal wären die Löwen auch bei einem schlechteren Abschneiden im kommenden Jahr dabei. 

In der 3. Liga trifft der TSV 1860 München am morgigen Sonntag auf die SG Sonnenhof Großaspach (Wir berichten im Live-Ticker). Die auf Platz zwölf stehenden Löwen können sich mit einem Sieg gegen die Tabellen-Nachbarn aus Baden-Württemberg weiter in die obere Tabellenhälfte vorarbeiten. Da Goalgetter Adriano Grimaldi auf Grund einer Gelbsperre fehlt, könnte es die Möglichkeit für einen anderen Löwen geben, sich auszuzeichnen. 

fd

Auch interessant

Meistgelesen

FC Memmingen startet Vorverkauf für Pokalkracher gegen Sechzig
FC Memmingen startet Vorverkauf für Pokalkracher gegen Sechzig
Löwen-Finanzboss Scharold schmeißt kurz vor Schluss hin: „Bergsteiger kennen das“
Löwen-Finanzboss Scharold schmeißt kurz vor Schluss hin: „Bergsteiger kennen das“
Wie planen die Löwen mit Rieder? „Es hängt vor allem vom FC Augsburg ab“
Wie planen die Löwen mit Rieder? „Es hängt vor allem vom FC Augsburg ab“
Diskussion ums Löwen-Budget: „Die Bayerische“-Vorstand bezieht Stellung
Diskussion ums Löwen-Budget: „Die Bayerische“-Vorstand bezieht Stellung

Kommentare