Vor dem Start der Vorbereitung

„Haching wird ein Highlight!“: Mauersberger und Wein im Interview

+
Mauersberger (re.) und Wein (li.) mit Reporter Fussek in der Praxis vom Team-Doc Christian Wimmer.

Der TSV 1860 München bereitet sich auf die 3. Liga vor. Im tz-Interview sprechen Jan Mauersberger und Daniel Wein über die Rückkehr in den Profi-Fußball.

Am 18. Juni geht die Vorbereitung wieder los. Die tz traf Jan Mauersberger und Daniel Wein im Trainingsbereich des Zentrums für Orthopädie und Sportmedizin ZFOS in der Nymphenburger Straße bei den Mannschaftsärzten Dr. Christian Wimmer und Dr. Monika Mrosek.

Wie weit sind die Akkus schon wieder aufgeladen?

Wein: Noch nicht ganz, aber wir haben ja noch bis zum 18. Juni frei. Es ist wichtig nach der anstrengenden Saison, den Kopf frei zu bekommen. Ich freue mich aber schon auf die neue Saison!

Mauersberger: Bei mir ist der Urlaub schon vorbei (lacht). Ich muss ja wieder in die Uni und habe dort mein Programm. Ich muss eher schauen, dass ich die Läufe unterbringe, die wir machen müssen. Generell ist man nach einem Erfolg schneller wieder im Rhythmus als nach einem herben Rückschlag. Jetzt heißt es: back to business!

Übersetzt: Vorbereitung auf die Dritte Liga. Wie halten Sie sich fit?

Wein: Wir haben einen Trainingsplan mitbekommen. Eine Woche war komplett frei, jetzt laufen wir jeden zweiten Tag 40 Minuten für die Grundlagenausdauer.

Spieler der TSV 1860 München im Interview: Darauf freuen wir uns in der 3. Liga

Was wird für Sie das Highlight in der Dritten Liga?

Wein: Ich freue mich am meisten, auf dem Lauterer Betzenberg zu spielen. Ein Highlight wird auch Wiesbaden, mein alter Verein.

Mauersberger: Die Dritte Liga ist mit Tradition gespickt. Karlsruhe (Mauersbergers Ex-Verein) wird natürlich was Besonderes. Aber auch das Derby gegen Unterhaching hat seinen Reiz.

Machen Trainingslager eigentlich Spaß? Dieses Jahr geht es in zwei.

Mauersberger: Es kommt drauf an (lacht). Die 16 Tage in Portugal mit Vitor Pereira waren schon extrem lang. Das letzte in Obertraun mit Biero war top. Alles ein bisschen einfacher, aber als Regionallist erwarte ich auch kein 5-Sterne-Hotel.

Timo Gebharts Vertrag wurde nicht verlängert. Überrascht?

Wein: Ich finde es sehr schade, weil ich mich mit Timo privat sehr gut verstanden habe und seine Qualitäten auf dem Platz herausragend sind. Aber wenn es aus medizinischer Sicht keinen Sinn mehr macht, dann muss der Verein die Entscheidung so treffen.

Mauersberger: Perfekte Antwort.

Was ist Ihr Saisonziel?

Wein: Ich glaube, es ist im Moment noch schwer, ein Ziel zu definieren. Wichtig ist, dass wir mit dem Abstieg möglichst nichts zu tun haben.

Mauersberger: Wir sind Aufsteiger und deshalb nicht verpflichtet, noch mal aufzusteigen. Es wäre nicht bodenständig, jetzt irgendwelche Ziele auszusprechen. Wir haben einen guten Charakter im Team. Gerade in der Dritten Liga kommt es in erster Linie auf die mannschaftliche Geschlossenheit an, die wollen wir beweisen.

Interview: Florian Fussek

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Lex endlich angekommen? Sechzig-Kollege macht positive Beobachtung
Lex endlich angekommen? Sechzig-Kollege macht positive Beobachtung
Jahreshauptversammlung plätschert vor sich hin - plötzlich gibt es neue Stadion-Pläne
Jahreshauptversammlung plätschert vor sich hin - plötzlich gibt es neue Stadion-Pläne
Ellenbogen raus gegen Braunschweig: Löwe Moll mit klarer Ansage an seine Ex-Kollegen
Ellenbogen raus gegen Braunschweig: Löwe Moll mit klarer Ansage an seine Ex-Kollegen
Ex-Löwe Florian Neuhaus verrät, für welchen Verein sein Herz schlägt und ob er zu Bayern gehen würde
Ex-Löwe Florian Neuhaus verrät, für welchen Verein sein Herz schlägt und ob er zu Bayern gehen würde

Kommentare