Die Löwen im Drittliga-Startcheck

1860-Kader ist durch Owusu und Rieder nicht mehr alibitauglich

+
Daniel Bierofka war nach dem knappen Weiterkommen im Toto-Pokal nicht begeistert von der Einstellung seiner Mannschaft. 

Mit acht Punkten nach sieben Spielen stehen die Löwen einen Zähler vor dem FC Bayern II. Die Eiszeit zwischen den Gesellschaftern hat auch den Saisonstart beeinträchtigt.

Der Klassenerhalt ist das offizielle Saisonziel. Nach den bisherigen Eindrücken haben Sport-Geschäftsführer Günther Gorenzel und Trainer Daniel Bierofka damit nicht zu tief gestapelt. 

Der guten Leistung beim unglücklichen 1:2 in Braunschweig folgten desolate Darbietungen in Mannheim (0:4) und Magdeburg (1:5). Das pomadige Auftreten im Totopokal bei Bayernligist 1865 Dachau war der nächste Tiefschlag für die leidgeprüften Fans. Immerhin stand am Ende ein Sieg im Elfmeterschießen. Das mit Grabesstimme vorgetragene Fazit des Trainers („Die letzte Gier hat gefehlt. Einige haben ihre Chance nicht genutzt.) fasste die Stimmung treffend zusammen.

Sechzig im September 2019 ist die in der Tasche geballte Faust. Während die Polkappen dahinschmelzen, herrscht zwischen den blauen Gesellschaftern eisigste Eiszeit. Hinter vorgehaltener Hand wird darauf verwiesen, dass Investor Hasan Ismaik nun endlich das tue, was ihm der e.V. angeboten hat: Geld schenken, statt die Verschuldung von 22 Millionen Euro weiter zu erhöhen. Eine Perspektive schafft diese Flickschusterei zwar nicht, immerhin ist der Kader mit den Last-Minute-Leihen von Prince Owusu und Tim Rieder nicht mehr alibitauglich.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

1860 im Free-TV: Diese Spiele gibt es in der Hinrunde live und umsonst
1860 im Free-TV: Diese Spiele gibt es in der Hinrunde live und umsonst
Löwen bezwingen Jena und stärken Bierofka
Löwen bezwingen Jena und stärken Bierofka
Ticker: TSV 1860 gewinnt dank Doppelpacker Weber gegen Jena - auch Geburtstagskind trifft
Ticker: TSV 1860 gewinnt dank Doppelpacker Weber gegen Jena - auch Geburtstagskind trifft
1860-Glücksgriff Tim Rieder: Neue Hose, alte Heimat
1860-Glücksgriff Tim Rieder: Neue Hose, alte Heimat

Kommentare