"Kader muss reduziert werden"

Kommt noch ein Innenverteidiger? Was Cassalette sagt

+
Peter Cassalette (l.) mit Kosta Runjaic.

München - Dürfen sich die Löwen-Fans über weiter Neuverpflichtungen freuen? Einen Innenverteidiger zumindest? Peter Cassalette nahm am Sonntag Stellung.

Ist die Kaderplanung mit dem Aigner-Transfer abgeschlossen oder bekommt Trainer Kosta Runjaic noch einen Innenverteidiger für den nach Huddersfield in die zweite englische Liga abgewanderten Christopher Schindler? Glaubt man Präsident Peter Cassalette, ist eher nicht mit weiteren Zugängen zu rechnen. „Ich glaube, dass wir jetzt mal abgeschlossen haben, dass wir genügend Spieler haben. Der Kader muss auch noch reduziert werden. Nicht nur des Geldes wegen, sondern es ist auch frustrierend für die Spieler, die dann nur auf der Tribüne sitzen.“

tz

WhatsApp-News zum TSV 1860 gratis aufs Handy: tz.de bietet einen besonderen Service für Löwen-Fans an. Sie bekommen regelmäßig die neuesten Nachrichten zu den Löwen direkt per WhatsApp auf Ihr Smartphone. Und das kostenlos: Hier anmelden!

Bilder: 1860-Fanfest ganz im Zeichen der Aigner-Rückkehr

Bilder: 1860-Fanfest ganz im Zeichen der Aigner-Rückkehr

Auch interessant

Meistgelesen

Biero-PK im Ticker: „Wir wollen unsere Stärken durchdrücken“
Biero-PK im Ticker: „Wir wollen unsere Stärken durchdrücken“
TSV 1860 München: Was Fans zum Vorverkauf wissen müssen
TSV 1860 München: Was Fans zum Vorverkauf wissen müssen
Kommentar zur Rückkehr der Löwen: Geerdet in Giesing
Kommentar zur Rückkehr der Löwen: Geerdet in Giesing
Ex-1860-Präsident Dieter Schneider gestorben
Ex-1860-Präsident Dieter Schneider gestorben

Kommentare