1. tz
  2. Sport
  3. 1860 München

Last-Minute-Löwen erkämpfen Sieg gegen tapfere Rosenheimer

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Stefan Matern

Kommentare

Fussball Regionalliga : TSV 1860 München vs TSV 1860 Rosenheim
Großer Jubel bei den Löwen nach der späten Führung in der 89. Minute. © Christina Pahnke / sampics

Was für eine Schlussphase! Der TSV 1860 München trifft kurz vor Schluss doppelt und sichert sich so einen wichtigen Heimsieg gegen den TSV 1860 Rosenheim.

München - Ein Sieg in letzter Sekunde! Der TSV 1860 München hat in einem kampf- und körperbetonten Spiel den TSV 1860 Rosenheim mit 2:0 (0:0) niedergerungen. Die Löwen sicherten sich vor ausverkauftem Haus und damit 12.500 Zuschauern drei wichtige Punkte durch ein Eigentor von Rosenheim-Kapitän Matthias Heiß (89.) und einen Treffer vom überragenden Timo Gebhart (90.+4).

In den ersten Minuten der Partie übernahmen die Gastgeber sogleich die Initiative und konnten erste kleinere Chancen durch die sehr aktiven Sascha Mölders und Timo Gebhart verbuchen. Auf Seiten von Rosenheim sorgte vor allen Dingen Torjäger Danijel Majdancevic immer wieder für Gefahr. Doch insgesamt behielten Kapitän Felix Weber und Abwehrhühne Jan Mauersberger die Rosenheimer Offensive gut im Griff. Lediglich kurz vor Halbzeit stockte wohl einigen Fans der Gastgeber kurz der Atem: Ludwig Räuber kam nach einem hohen Ball völlig frei zum Abschluss, doch sein Kopfball flog zwei Meter über das Tor.

Eigentor und Gebhart sorgen für Last-Minute-Sieg

Auch in der zweiten Hälfte übernahm das Team von Daniel Bierofka sogleich die Initiative, den Gästen aus Rosenheim fehlten die Mittel um dem Offensiv-Treiben der Blauen Einhalt zu gebieten. Ein ums andere Mal wusste sich die Mannschaft von Trainer Tobias Strobl nur durch ein Foul zu helfen. Vor allen Dingen Timo Gebhart stellte die Rosenheimer Defensive immer wieder vor große Probleme - lediglich ein Tor wollte den Blauen einfach nicht gelingen. 

Symptomatisch für die Partie, dass der Führungstreffer für die Löwen aus einem Slapstick-Eigentor der Rosenheimer eine Minute vor Ablauf der regulären Spielzeit resultierte. Nach einer Ecke faustete Torwart Süßmaier seinen Kapitän Matthias Heiß an, der nicht mehr ausweichen konnte und das Leder per Kopf ins Tor beförderte. Die Rosenheimer warfen schließlich alles nach vorne und fingen sich in letzter Minute per Konter das spielentscheidende 2:0. Torwart Süßmaier war mit nach vorne gegangen, Timo Gebhart musste nach einem toll ausgespielten Konter lediglich ins leere Tor zum letztlich verdienten 2:0-Sieg einschieben.

Den gesamten Spielverlauf können Sie wie gewohnt in unserem ausführlichen Ticker nachlesen.

WhatsApp-News zum TSV 1860 gratis aufs Handy: tz.de bietet einen besonderen Service für Löwen-Fans an. Sie bekommen regelmäßig die neuesten Nachrichten zu den Löwen direkt per WhatsApp auf Ihr Smartphone. Und das kostenlos: Hier anmelden!

sdm

Auch interessant

Kommentare