Fakten der Woche

Lest das, Löwen! Mutmacher für den Abstiegskampf

+
Auch am Sonntag in Karlsruhe wollen die Blauen jubeln.

München - Mut schöpfen heißt die Devise im Lager der Blauen vor dem Spiel gegen Karlsruhe. Die tz präsentiert in Kooperation mit Sky und opta Mutmacher für den Abstiegskampf. Die Fakten der Woche:

Update vom 28. Mai 2015: Und nochmal geht es für die Löwen um Alles: In der Relegation muss der TSV 1860 München im Hin- und im Rückspiel gegen Holstein Kiel ran. Wo Sie das Relegationsspiel von 1860 München im TV und im Stream verfolgen können, haben wir für Sie schon mal zusammengefasst.

Update vom 23. Mai 2015: Am letzten Spieltag geht es für den TSV 1860 tatsächlich nochmal um alles: Mit einem Sieg beim Karlsruher SC können sich die Löwen zwar aus eigener Kraft den Klassenerhalt sichern, was Frankfurt und Erzgebirge Aue machen, ist aber auch nicht unwichtig. So können Sie die Partie im TV, Live-Stream und Ticker verfolgen.

Die Löwen ein Spitzenteam? Kaum zu glauben, aber wahr. Jedenfalls, was die vergangenen fünf Spieltage betrifft. Da holten sie nämlich zehn von 15 möglichen Punkten und liegen in einer Tabelle für diesen Zeitraum auf Platz vier. Ist vielleicht auch ein Mutmacher für das Finale am Sonntag in Karlsruhe, wo es um den Klassenerhalt geht. Allerdings sind auch einige Abstiegskonkurrenten in dieser Tabelle ganz vorne mit dabei. St. Pauli führt sie mit zwölf Punkten sogar an, und Aue liegt auf Platz drei. Die Auer müssen am nächsten Spieltag in Heidenheim antreten, also bei jenem Klub, der in der Fünf-Spieltage-Tabelle mit elf Punkten den zweiten Platz einnimmt.

Der Gegner der Löwen wiederum, der KSC, hat in den vergangenen fünf Partien nur sieben Punkte erreicht und liegt im Mittelfeld der Tabelle auf Rang zehn. Sogar Meister Ingolstadt rangiert mit acht Punkten nur auf dem sechsten Platz und damit hinter den Löwen.

Warum soll es also nicht so weitergehen? Mut schöpfen heißt die Devise im Lager der Blauen. Denn nur auf Niederlagen der Konkurrenz aus Aue und Frankfurt zu hoffen, ist ein zu riskantes Spiel. Einfach auf die eigenen Stärken besinnen! Dazu gehören auch, falls es eben notwendig ist, wenn der TSV 1860 in Karlsruhe in Rückstand geraten sollte, seine Comeback-Fähigkeiten. Bei den letzten Heimsiegen gegen Bochum und Nürnberg nämlich wandelten die Löwen jeweils einen 0:1-Rückstand noch in einen 2:1-Sieg um. Der TSV 1860 geriet übrigens in dieser Saison so oft in Rückstand wie kein anderes Team, 23-mal, aber danach wurden trotzdem insgesamt noch zwölf Punkte eingefahren. Nur drei Teams waren in dieser Hinsicht stärker.

Also, es gibt auch aus einer verkorksten Saison noch das ein oder andere Positive herauszuholen und für die mentale Befindlichkeit zu nutzen. Am einfachsten allerdings wäre ein Sieg in Karlsruhe. Dann wäre man gerettet. Es sei denn, der FSV Frankfurt schießt bei einem Sieg in Düsseldorf fünf Tore mehr als die Löwen beim KSC…

tz

Tabelle der letzten fünf Spieltage

S U N Tor-diff. Punkte
1. St. Pauli 4 0 1 7 12
2. Heidenheim 3 2 0 6 11
3. Erzgebirge Aue 3 1 1 2 10
4. TSV 1860 3 1 1 0 10
5. Union Berlin 2 2 1 4 8
6. FC Ingolstadt 2 2 1 0 8
7. 1. FC Nürnberg 2 1 2 2 7
8. Greuther Fürth 2 1 2 0 7
9. Darmstadt 98 2 1 2 0 7
10. Karlsruher SC 2 1 2 0 7
11. VfR Aalen 2 1 2 -1 7
12. Braunschweig 2 0 3 -1 6
13. VfL Bochum 2 0 3 -3 6
14. SV Sandhausen 1 2 2 0 5
15. 1. FC Kaiserslautern 1 2 2 -1 5
16. Düsseldorf 1 1 3 -4 4
17. RB Leipzig 1 1 3 -5 4
18. FSV Frankfurt 0 1 4 -6 1

Die besten Combacker 2014/15

Punkte nach Rückstand
1. Union Berlin 21
2. 1. FC Heidenheim 14
3. VfL Bochum 13
4. TSV 1860 12
5. FC Ingolstadt 12
6. RB Leipzig 11
7. 1. FC Kaiserslautern 10
8. Fortuna Düsseldorf 10
9. Braunschweig 8
10. Karlsruher SC 8
11. Greuther Fürth 8
12. FSV Frankfurt 7
13. Darmstadt 98 7
14. SV Sandhausen 7
15. VfR Aalen 7
16. 1. FC Nürnberg 6
17. FC St. Pauli 5
18. Erzgebirge Aue 1

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Klare Worte: Das sagt Bierofka zu Zündlern im Sechzig-Block
Klare Worte: Das sagt Bierofka zu Zündlern im Sechzig-Block
So wurden die Sechzig-Bosse in Augsburg schikaniert
So wurden die Sechzig-Bosse in Augsburg schikaniert
Ist das ein richtiges Derby? Für Bierofka keine Frage…
Ist das ein richtiges Derby? Für Bierofka keine Frage…
Vergängliches Idyll: Wie lange bleibt das Grünwalder Stadion Heimat der Löwen?
Vergängliches Idyll: Wie lange bleibt das Grünwalder Stadion Heimat der Löwen?

Kommentare