Wechsel bei Sechzig

Löwen haben neue "1": Mehrere Profis tauschen Rückennummern

+
Vitus Eicher (2.v.r.) trägt jetzt die "1".

München - Die Löwen haben eine neue "1": Mehrere Profis haben zur neuen Saison die Rückennummern getauscht.

Wer in den Testspielen genau hinschaute, konnte bereits die geänderte Rückennummer bei Vitus Eicher entdecken: Der Keeper, der im Vorjahr noch die "30" trug, lief mit der "1" auf. Das betrifft nicht nur die Vorbereitung. Eicher trägt dauerhaft die "1". Offenbar auch ein Zeichen des gestiegenen Stellenwerts. In der Vorsaison war ja zunächst noch Gabor Király der Löwen-Stammkeeper, dann Stefan Ortega. Doch letzteren hat Eicher im Verlauf der Spielzeit aus dem Kasten verdrängt.

Eichers bisherige "30" ist schon in anderen Händen: Milos Degenek, bisher einziger Neuzugang der Löwen, hat sich diese geschnappt.

Beides ist auch schon auf der Löwen-Homepage verzeichnet. (Noch)nicht dort nachzulesen ist hingegen, dass ein weiterer Spieler aufrückt: Während Maximilian Wittek bisher mit der "32" aufgelaufen war, trägt er nun die prestigeträchtigere "3".

Für die Neuzugänge, die da hoffentlich noch kommen, gibt es auch noch genügend interessante Rückennummern, unter anderem die "2" und die "8" der Abgänge Moritz Volz und Anthony Annan.

fw/lin

auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Ismaik deutet Trainingslager in Abu Dhabi an
Ismaik deutet Trainingslager in Abu Dhabi an
Rekord-Löwe Ribamar feiert Debüt - „Er hat’s gut gemacht“
Rekord-Löwe Ribamar feiert Debüt - „Er hat’s gut gemacht“
Lacazette: „Mein Ziel heißt Stabilität“
Lacazette: „Mein Ziel heißt Stabilität“
Taktikexperte erklärt: Darum ist das Pereira-System gut für 1860
Taktikexperte erklärt: Darum ist das Pereira-System gut für 1860

Kommentare