Polizei fasst 1860-Spiel ins Auge

Löwen-Partie gegen Bochum als Hochrisikospiel eingestuft

+
Die Polizei hat das Pokal-Spiel der Münchner Löwen gegen den VfL Bochum als Hochrisikospiel eingestuft.

München - Die Polizei hat das Spiel der Münchner Löwen im DFB-Pokal gegen den VfL Bochum als Hochrisikospiel eingestuft.

Die Polizei appellierte an die Fans, sich friedlich zu verhalten. Die Anhänger des TSV 1860 München und des VfL Bochum sind verfeindet. Die Gäste aus Bochum pflegen zudem eine Fan-Freundschaft zum von den 60ern ungeliebten FC Bayern München. Laut Angaben des VfL Bochum wurden für das Auswärtsspiel in der Allianz-Arena etwa 2000 Karten für den Gästeblock verkauft. Ob darunter auch Fans des FC Bayern sind ist nicht bekannt.

dpa

auch interessant

Meistgelesen

Ismaik deutet Trainingslager in Abu Dhabi an
Ismaik deutet Trainingslager in Abu Dhabi an
Rekord-Löwe Ribamar feiert Debüt - „Er hat’s gut gemacht“
Rekord-Löwe Ribamar feiert Debüt - „Er hat’s gut gemacht“
Lacazette: „Mein Ziel heißt Stabilität“
Lacazette: „Mein Ziel heißt Stabilität“
Taktikexperte erklärt: Darum ist das Pereira-System gut für 1860
Taktikexperte erklärt: Darum ist das Pereira-System gut für 1860

Kommentare