Schwerere Verletzung?

Löwen-Schock im Training - Karger humpelt in die Kabine

Nico Karger verdrehte sich im Training das Knie und musste behandelt werden. 
1 von 3
Nico Karger verdrehte sich im Training das Knie und musste behandelt werden. 
Nico Karger verdrehte sich im Training das Knie und musste behandelt werden. 
2 von 3
Nico Karger verdrehte sich im Training das Knie und musste behandelt werden. 
Nico Karger verdrehte sich im Training das Knie und musste behandelt werden. 
3 von 3
Nico Karger verdrehte sich im Training das Knie und musste behandelt werden. 

München - Schrecksekunde im Löwen-Training. Nico Karger hat sich das linke Knie verdreht und muss behandelt werden. 

1860-Stürmer Nico Karger hat sich im Training am Montag verletzt. Nach einer Behandlung am Spielfeldrand muss der 23-Jährige anschließend mit einer Bandage in die Kabine gebracht werden.

Die Diagnose steht bislang noch aus, es könnte sich aber durchaus um eine schwerere Verletzung handeln.

lk

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgesehen

Testspiel-Erfolg für den TSV 1860 München: Die besten Fotos aus Österreich
Testspiel-Erfolg für den TSV 1860 München: Die besten Fotos aus Österreich
Löwen zurück in ihrem Revier - Bilder von der ersten Einheit nach dem Trainingslager
Löwen zurück in ihrem Revier - Bilder von der ersten Einheit nach dem Trainingslager
Bitte recht freundlich! Die besten Schnappschüsse vom 1860-Team-Fotoshooting 2018/19
Bitte recht freundlich! Die besten Schnappschüsse vom 1860-Team-Fotoshooting 2018/19
Löwen auf Abwegen: Die besten Fotos vom Wakeboarden und Volleyball
Löwen auf Abwegen: Die besten Fotos vom Wakeboarden und Volleyball

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.