Wechsel ins Ausland

Offiziell: Marin Pongracic hat einen neuen Verein - auch Engl weg

+
Marin Pongracic verlässt den TSV 1860 München.

Nun ist es offiziell: Marin Pongracic hat einen neuen Verein gefunden. Der Kroate wechselt ins Ausland.

Was sich bereits angedeutet hat, ist nun perfekt: Marin Pongracic, man könnte ihn sogar den Shooting-Star der abgelaufenen Saison bei den Löwen nennen, wechselt zu RB Salzburg. Das gab der TSV 1860 am Montagmittag via Pressemitteilung bekannt. Der Innenverteidiger, der vor einem Jahr von der A-Jugend des FC Ingolstadt zum TSV 1860 München gekommen war und über den Großteil der abgelaufenen Saison in der U21 der Löwen eingesetzt wurde, machte zuletzt mit starken Leistungen bei den Profis auf sich aufmerksam. Sechzig entsprach dem Wechselwunsch des Kroaten und erteilte ihm die Freigabe aus dem bis 2018 laufenden Vertrag. 

„Natürlich trennen wir uns nur ungern von einem Spieler wie Marin Pongracic“, wird 1860-Geschäftsführer Markus Fauser zitiert. „Wir wollten einem jungen Spieler aber auch nicht die Möglichkeit verbauen, in Salzburg international zu spielen. Am Ende stimmten für uns nach intensiven und sehr fairen Verhandlungen mit Salzburg die wirtschaftlichen Rahmenbedingungen. Deshalb haben wir grünes Licht für den Transfer gegeben. Ich denke, dass alle Parteien mit dem Ergebnis sehr zufrieden sein können.“

Bei den Österreichern unterzeichnete der Kroate einen Vierjahresvertrag - er wird mit den Bullen die Qualifikation zur Champions League bestreiten. 

Pongracic lief insgesamt sechs Mal für die Löwen in der Zweiten Liga, zudem spielte er 17 Mal für die U21 in der Regionalliga Bayern. Sein einziges Tor erzielte er im kleinen Derby gegen den FC Bayern II nach einem Solo über den halben Platz beim 2:0-Erfolg.

Und auch Torhüter Max Engl bleibt kein „Löwe“. Nachdem Trainer Daniel Bierofka den Weggang des 19-Jährigen schon am Wochenende angekündigt hatte, wurde Engl am Montag bei Rot Weiß Erfurt vorgestellt.

Alle Informationen zu den Entwicklungen bei den Löwen lesen Sie im News Blog.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Nach ergebnisloser Aufsichtsratssitzung beim TSV 1860: Cassalette schmeißt hin
Nach ergebnisloser Aufsichtsratssitzung beim TSV 1860: Cassalette schmeißt hin
Löwen verzweifeln an der Schießbude der Liga - Bierofka: „Im Training vielleicht reinprügeln“
Löwen verzweifeln an der Schießbude der Liga - Bierofka: „Im Training vielleicht reinprügeln“
Löwen einsichtig und endlich wieder erfolgreich - Bierofka: „Ich bin stolz auf meine Mannschaft“
Löwen einsichtig und endlich wieder erfolgreich - Bierofka: „Ich bin stolz auf meine Mannschaft“
Gorenzel fordert Klarheit bei 1860 - mahnender Hinweis auf „gewisse Variabilität“ in der Vergangenheit
Gorenzel fordert Klarheit bei 1860 - mahnender Hinweis auf „gewisse Variabilität“ in der Vergangenheit

Kommentare