„Außerordentliches Engagement“

Etliche Talente bei den 1860-Profis: Löwen verlängern mit Nachwuchs-Chef Paula

Manfred Paula: Der NLZ-Leiter des TSV 1860 München kann sich über Erfolg und einen neuen Vertrag freuen.
+
Manfred Paula: Der NLZ-Leiter des TSV 1860 München kann sich über Erfolg und einen neuen Vertrag freuen.

Beim TSV 1860 München freut man sich in gewohnter Regelmäßigkeit über Talente aus dem eigenen Stall. Vater des Erfolgs: NLZ-Leiter Manfred Paula.

München - Beim letzten Testspiel gegen Aalen (1:1) durften wieder etliche NLZ-Talente bei den 1860-Profis vorspielen dürfen: Nathan Wicht, Mansour Ouro-Tagba, Marius Wörl (alle 17), Leandro Morgalla (16) . . .

Hauptverantwortlich dafür, dass der Nachschub aus dem Nachwuchsbereich nicht abreißt: Manfred Paula, vor zwei Jahren vom 1. FC Kaiserslautern gekommen. Die Löwen sind zufrieden mit dem früheren Augsburger – und haben nun den Vertrag mit dem 56 Jahre alten NLZ-Leiter verlängert (Laufzeit unbekannt). „Manfred Paula hat in den letzten beiden Jahren außerordentliches Engagement gezeigt und hervorragende Arbeit geleistet“, schwärmt FußballAbteilungsleiter Roman Beer: „Er wird unser NLZ auch künftig voran bringen, damit wir unser oberstes Ziel, der Heranführung von jungen Talenten an die Profimannschaft, nach wie vor erreichen können.“ 

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Kommentare