Team von '64 tritt auf

Nostalgie-Treffen: Pokalsieger beim Löwen-Fanfest

+
Auf unserem Bild sieht man den verstorbenen Kapitän Rudi Brunnemeier (er und Wilfried Kohlars erzielten die Treffer im Finale) bei der Triumphfahrt in München zusammen mit Trainer Max Merkel (re.) und Präsident Adalbert Wetzel.

München - Der TSV 1860 München hält am Sonntag sein Fanfest ab. Ein besonderes Schmankerl für alle Löwen-Fans: Die Mannschaft aus dem Jahr 1964 - damals Pokalsieger - hat einen Auftritt. Und das ist noch nicht alles:

Am Sonntag findet am Trainingsgelände des TSV 1860 an der Grünwalder Straße das traditionelle Fanfest statt. Ab 11 Uhr können die Besucher ein Showtraining der Löwenprofis verfolgen, die anschließend auf einer Bühne vorgestellt werden und danach auch noch für Autogrammwünsche zur Verfügung stehen. Das besondere Highlight in diesem Jahr ist ein Auftritt der Mannschaft aus dem Jahr 1964, die damals durch ein 2:0 im Finale gegen Eintracht Frankfurt zum bisher letzten Mal den deutschen Pokal gewonnen hat. Zum 50-jährigen Jubiläum hat der TSV 1860 ein Duplikat der historischen Trophäe anfertigen lassen, die damals zum letzten Mal in dieser Form überreicht wurde. Auf unserem Bild sieht man den verstorbenen Kapitän Rudi Brunnemeier (er und Wilfried Kohlars erzielten die Treffer im Finale) bei der Triumphfahrt in München zusammen mit Trainer Max Merkel (re.) und Präsident Adalbert Wetzel. Das Duplikat wird am Sonntag der Löwen-Mannschaft von 1964 überreicht. Ihr Kommen haben zugesagt: Fredi Heiß, Petar Radenkovic, Manfred Wagner, Otto Luttrop, Wilfried Kohlars, Peter Grosser, Hans Rebele, Hans Reich, Rolf Thommes, Werner Anzill und Günther Rahm. Außerdem dabei: die Meisterlöwen Bubi Bründl und Bernd Patzke.

tz

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

20-Millionen-Zahlung: Was will Ismaik mit seiner Hinhaltetaktik?
20-Millionen-Zahlung: Was will Ismaik mit seiner Hinhaltetaktik?
Löwen wollen jetzt zusammenhalten - aber wie?
Löwen wollen jetzt zusammenhalten - aber wie?
Personal, Taktik, Tickets: Die wichtigsten Fragen zur Relegation
Personal, Taktik, Tickets: Die wichtigsten Fragen zur Relegation
Wo ist eigentlich Hasan Ismaik? 
Wo ist eigentlich Hasan Ismaik? 

Kommentare