1. tz
  2. Sport
  3. 1860 München

TSV 1860 präsentiert limitiertes Weihnachtstrikot - Löwen unterstützen Flutopfer

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Vinzent Fischer

Kommentare

Präsentieren das limitierte Weihnachtstrikot des TSV 1860 München: Dennis Dressel, Sascha Mölders und Merveille Biankadi.
Präsentieren das limitierte Weihnachtstrikot des TSV 1860 München: Dennis Dressel, Sascha Mölders und Merveille Biankadi. © TSV 1860 München

Der TSV 1860 München hat zur Weihnachtszeit ein weiteres Sondertrikot vorgestellt. In der Partie gegen den 1. FC Magdeburg werden die Löwen darin erstmals auflaufen.

München - Der TSV 1860 München ergänzt seine Trikot-Sammlung. Die Löwen stellten diese Woche ihr neues Weihnachtstrikot vor. Dabei stechen besonders der markante Kragen und die Gold-Akzente hervor. 89,95 Euro müssen die Löwen-Fans für das limitierte Trikot berappen. Im Heimspiel gegen den 1. FC Magdeburg am 4. Dezember werden die Sechziger im Sonderdress auflaufen. Laut Vereinsmitteilung symbolisiert die Farbgebung „den gemeinsamen Zusammenhalt, die Hilfe und Unterstützung, die viele Menschen jetzt benötigen.“

Der TSV 1860 München setzt sich im Rahmen der Trikot-Vorstellung für die Betroffenen der Flutkatastrophe ein. Löwen-Sponsor „Die Bayerische“ stellt 3.720 Euro für den guten Zweck zur Verfügung. Zudem veranstalten die Giesinger ein Benefizspiel gegen den Kreisligisten SG Schönau am Königssee. Die Einnahmen hieraus werden ebenfalls den Flutopfern zugutekommen. Die Berchtesgadener waren besonders von den Wassermassen betroffen, sogar die legendäre Bob- und Rodelbahn fiel der Flut zum Opfer. Im Juni 2022 soll die Partie stattfinden, die Karten sollen in Kürze in den freien Verkauf gehen. (Vinzent Fischer)

Auch interessant

Kommentare