Profi kann endlich durchschnaufen

Liendl: Das schenkten die Löwen seinem Sohn

+
Das Geschenkpaket der Löwen für den frisch gebackenen Vater

München - Der größte Stress ist vorüber. Michael Liendl, frisch gebackener Vater, muss nicht mehr ständig zwischen München und Düsseldorf pendeln. Die Löwen haben ihm ein kleines Paket zur Geburt des Sohnes geschenkt.

Jetzt kann Michael Liendl endlich mal wieder durchschnaufen. „Die dauernde Hin- und Herfliegerei zwischen München und Düsseldorf ist vorbei“, sagte er, nachdem am Dienstag in der Früh endlich sein zweiter Sohn, er heißt Ben, zur Welt gekommen ist. Am Mittwochnahm der Mittelfeldspieler wieder am Training teil, „und das mal ganz entspannt und ohne immer drauf gefasst zu sein, dass das Handy klingelt und es losgeht.“

Wobei: Nach Düsseldorf geht’s ja am Samstag schon wieder. Mit den Löwen zum Auswärtsspiel gegen die Fortuna, seinen Ex-Verein, den er erst vor Kurzem verlassen hat. Ein Abstecher zur Familie ist dann natürlich auch drin. Anschließend verbringt Liendl noch eine Zeit allein in München: „Meine Frau Iris und die beiden Buben bleiben noch in Düsseldorf“, sagte er, „aber sie sind in besten Händen. Derzeit sind meine Schwiegereltern bei ihnen, in Kürze kommen auch meine Eltern rauf.

Vom TSV 1860 erhielt Liendl am Mittwoch ein Geschenkpaket: einen Babystrampler, einen Schnuller und einen Plüschlöwen. Alles, was ein Neugeborener halt so braucht.

tz

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Aigner: „Zwei Bonusspiele, um die Saison zu retten“
Aigner: „Zwei Bonusspiele, um die Saison zu retten“
1860 bangt um Uduokhai - Amilton droht das Aus
1860 bangt um Uduokhai - Amilton droht das Aus
Abstiegskrimi und Aufstiegskampf am letzten Spieltag
Abstiegskrimi und Aufstiegskampf am letzten Spieltag
Ex-Löwe Michi Hofmann: „Es wird eine verdammt enge Kiste“
Ex-Löwe Michi Hofmann: „Es wird eine verdammt enge Kiste“

Kommentare