Englischer Viertligist entlässt Holländer 

Ex-Löwen-Coach Ricardo Moniz wieder gefeuert

+
Auch in England nicht erfolgreich: Ricardo Moniz wird bei Viertligist Notts County gefeuert. 

Nottingham - Nach seiner Entlassung bei den Löwen zog es Ricardo Moniz nach England zu Notts County. Doch auch dieses Kapitel hat nun ein Ende - der Viertligist entließ den Holländer.

Nach einem enttäuschenden Saisonverlauf hat der englische Viertligist Notts County die Reißleine gezogen und Trainer Ricardo Moniz entlassen. "An diesem Punkt der Saison fühlte ich, dass wir mehr beständige Auftritte brauchen, die gute Resultate mit sich bringen. Je länger wir trüdeln und uns abmühen, desto schwieriger wird es aus dieser Situation herauszukommen", wird Klub-Chef Ray Trew beim

"Guardian" zitiert

. Notts County liegt nach 23 Spielen auf dem 15. Platz - zu wenig für den ambitionierten Verein, der letzte Saison noch höherklassig spielte. 

Nach dem Löwen-Desaster ("Wir werden aufsteigen!") wird Moniz also auch in England nicht glücklich. Vergangene Saison entließ ihn der TSV 1860 München nach einer 0:1-Niederlage gegen Sandhausen und dem Absturz in die Abstiegs-Regionen der zweiten Liga. Die "Ära Moniz" dauerte damals nur 96 Tage. 

lp

Auch interessant

Meistgelesen

Nach ergebnisloser Aufsichtsratssitzung beim TSV 1860: Cassalette schmeißt hin
Nach ergebnisloser Aufsichtsratssitzung beim TSV 1860: Cassalette schmeißt hin
Löwen verzweifeln an der Schießbude der Liga - Bierofka: „Im Training vielleicht reinprügeln“
Löwen verzweifeln an der Schießbude der Liga - Bierofka: „Im Training vielleicht reinprügeln“
Löwen einsichtig und endlich wieder erfolgreich - Bierofka: „Ich bin stolz auf meine Mannschaft“
Löwen einsichtig und endlich wieder erfolgreich - Bierofka: „Ich bin stolz auf meine Mannschaft“
Gorenzel fordert Klarheit bei 1860 - mahnender Hinweis auf „gewisse Variabilität“ in der Vergangenheit
Gorenzel fordert Klarheit bei 1860 - mahnender Hinweis auf „gewisse Variabilität“ in der Vergangenheit

Kommentare