Den Fall gab es schon mehrfach

Ein Roter wird blauer Sportchef? Nichts Neues

+
Oliver Kreuzer 1997 mit seinem ­FCB-Kollegen Oliver Kahn (li.) mit der Meisterschale im Flieger.

München - Die Löwen haben die Verpflichtung von Oliver Kreuzer als Sportchef bekanntgegeben. Es ist keineswegs das erste Mal, dass ein Ex-Roter bei den Blauen dieses Amt übernimmt.

Oliver Kreuzer feierte mit Bayern zwei Meistertitel.

Ein ehemaliger Spieler des FC Bayern als Sportchef beim TSV 1860 – das gab’s schon zweimal. 42 Jahre vor Oliver Kreuzer, im Sommer 1973, wurde mit Werner Olk ein Mann Manager an der Grünwalder Straße, der zwischen 1960 und 1970 Kapitän der Bayern war und einen Europacup-Triumph, eine Meisterschaft sowie drei Pokalsiege feiern durfte. Und 2006 heuerte mit Stefan Reuter ein weiterer Ex-Bayer als Sport­Geschäftsführer beim TSV 1860 an. Das Ziel, den TSV 1860 wieder in die Bundesliga zurückzuführen, verfehlten allerdings beide.

tz

 

Wir berichten von der Kreuzer-Präsentation am Donnerstag ab 10.30 Uhr im Live-Ticker.

Auch interessant

Meistgelesen

Aigner: „Zwei Bonusspiele, um die Saison zu retten“
Aigner: „Zwei Bonusspiele, um die Saison zu retten“
Löwen wollen jetzt zusammenhalten - aber wie?
Löwen wollen jetzt zusammenhalten - aber wie?
Nach Pleiten-Saison: Ribamar verlässt die Löwen 
Nach Pleiten-Saison: Ribamar verlässt die Löwen 
1860 bangt um Uduokhai - Amilton droht das Aus
1860 bangt um Uduokhai - Amilton droht das Aus

Kommentare