Arena-Verbleib so gut wie beschlossen?

Grünwalder-Rückkehr von 1860 offenbar vom Tisch

+
Grünwalder oder Allianz Arena? Die ­Entscheidung im Fall des Abstiegs ist offenbar pro Fröttmaning gefallen

München - Wie die tz erfuhr, wurde bei einem Treffen mit Sponsoren und Logenbesitzern auch über die Stadion-Zukunft in Sachen TSV 1860 gesprochen. Ein Verbleib in der Arena ist demnach so gut wie beschlossen.

Einmal jährlich treffen sich Sponsoren und Logenbesitzer der Allianz Arena und werden zu diesem Anlass von Planungen unterrichtet und mit Informationen versorgt. Kürzlich war es wieder so weit. Und wie die tz erfuhr, wurde dabei auch über die Stadion-Zukunft in Sachen TSV 1860 gesprochen. Dabei hieß es, dass die Löwen im Falle eines Abstiegs auch in der 3. Liga weiterhin in Fröttmaning spielen würden. Das sei so gut wie beschlossen.

Eine Rückkehr ins Stadion an der Grünwalder Straße, die vom TSV 1860 selbst in Erwägung gezogen worden war, falls man absteigt, ist offenbar kein Thema mehr. Ist ein Auszug aus der Arena, an die der TSV 1860 per Mietvertrag noch bis 2025 gebunden ist, zu kompliziert in der Kürze der Zeit? Die 3. Liga beginnt bereits am 24. Juli.

Derzeit bezahlt der TSV 1860 jährlich rund zwei Millionen Euro Miete und etwa drei Millionen an weiteren Kosten für seine Spielrecht in der Arena. Im Fall des Abstiegs soll die Summe deutlich niedriger sein.

tz

18 Dinge über 1860, die Sie noch nicht wussten

18 Dinge über 1860, die Sie noch nicht wussten

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Klare Worte: Das sagt Bierofka zu Zündlern im Sechzig-Block
Klare Worte: Das sagt Bierofka zu Zündlern im Sechzig-Block
Ist das ein richtiges Derby? Für Bierofka keine Frage…
Ist das ein richtiges Derby? Für Bierofka keine Frage…
Vergängliches Idyll: Wie lange bleibt das Grünwalder Stadion Heimat der Löwen?
Vergängliches Idyll: Wie lange bleibt das Grünwalder Stadion Heimat der Löwen?
Jan Mauersberger und Nicolas Feldhahn: Ja, es ist ein Derby!
Jan Mauersberger und Nicolas Feldhahn: Ja, es ist ein Derby!

Kommentare