Sportjournalisten stimmen ab

Mölders besser als Kroos und Reus - 1860-Kante überrascht bei Wahl zum Fußballer des Jahres

Hat sich in die Top-Ten der Fußballer des Jahres geknipst: Löwen-Sturmtank Sascha Mölders.
+
Hat sich in die Top-Ten der Fußballer des Jahres geknipst: Löwen-Sturmtank Sascha Mölders.

Sascha Mölders besser als Marco Reus? Der erfolgreichste deutsche Profi-Torjäger 2020/21 bekam bei der Wahl zum Fußballer des Jahres überraschend viele Stimmen.

München – Ein 1860-Torjäger gleichauf mit dem Abwehrchef von Borussia Dortmund? Die vom Fachblatt „kicker“ unter den Mitgliedern des Verbandes Deutscher Sportjournalisten (VDS) durchgeführte Wahl zum Fußballer des Jahres macht’s möglich. Von den 563 gültigen Stimmen (356 für den Sieger Robert Lewandowski) entfielen immerhin fünf auf Sascha Mölders. Ergibt: Platz 9! 

Die „Wampe von Giesing“, mit 22 Treffern Torschützenkönig der vergangenen Drittliga-Saison kam damit auf genauso viele Nennungen wie BVB-Star Mats Hummels, der (Ex-)Abwehrchef der Nationalmannschaft. Auch hinter Mölders tummelt sich die höherklassige Prominenz: Olympia-Kapitän Max Kruse (4, Union Berlin), Torjäger André Silva (3, Frankfurt, jetzt Leipzig), Marco Reus (3, Dortmund), Jerome Boateng (2, FC Bayern) und Toni Kroos (2, Real Madrid). (lk)

Auch interessant

Kommentare