Transfer-Gerücht

Wird er neuer Löwen-Stürmer?

+
Segun James Adeniyi auf einem Facebook-Foto.

München - Die Löwen sind nach wie vor auf der Suche nach einem neuen Stürmer. Jetzt ist ein Mann aus einer eher kleineren Liga im Gespräch.

Ja, es ist tatsächlich diese Woche schon so weit: Am Sonntag startet der TSV 1860 in die neue Zweitliga-Saison. Weitere erhoffte Neuzugänge nach Milos Degenek, Romuald Lacazette und Rodnei lassen nach wie vor auf sich warten. Auch ein Stürmer soll kommen. Wird es eine größere Nummer wie Peniel Mlapa? Oder ein absoluter Noname? Segun James Adeniyi soll ein Thema beim TSV 1860 sein. Das berichten polnische Medien, unter anderem die dortige Eurosport-Abordnung. Ursprünglich stammt das Gerücht wohl aus der albanischen Presse.

Adeniyi ist ein 22 Jahre alter nigerianischer Stürmer. Er spielt aktuell beim albanischen Klub KF Laçi, wo er in der abgelaufenen Erstliga-Saison in 27 Partien elf Treffer (Quelle: Transfermarkt.de) erzielt hat. Jüngst trat er auch in der Europa-League-Qualifikation gegen Inter Baku an, wo sein Team nach einem 1:1 daheim und einem 0:0 auswärts ausschied.

Adeniyi steht noch bis 2017 bei Laçi unter Vertrag. Er wird auch mit Dnipro Dnipropetrowsk und Wisla Krakau in Verbindung gebracht. Ob wirklich etwas an den Gerüchten dran ist? Und ob die Sechziger wirklich zugreifen? Dass sie sich auch in Ligen umschauen, die nicht von den Großklubs abgegrast werden, dürfte jedenfalls nichts schaden ...

lin

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Klare Worte: Das sagt Bierofka zu Zündlern im Sechzig-Block
Klare Worte: Das sagt Bierofka zu Zündlern im Sechzig-Block
So wurden die Sechzig-Bosse in Augsburg schikaniert
So wurden die Sechzig-Bosse in Augsburg schikaniert
Ist das ein richtiges Derby? Für Bierofka keine Frage…
Ist das ein richtiges Derby? Für Bierofka keine Frage…
Vergängliches Idyll: Wie lange bleibt das Grünwalder Stadion Heimat der Löwen?
Vergängliches Idyll: Wie lange bleibt das Grünwalder Stadion Heimat der Löwen?

Kommentare