Klarer Sieg in Passau

Karger und Gebhart als Matchwinner gegen Schalding

Nico Karger schürte einen Doppelpack beim 4:1-Erfolg.
+
Nico Karger schürte einen Doppelpack beim 4:1-Erfolg.

Der TSV 1860 hat bewiesen, dass er die beste Offensive der Liga hat. Gegen Schalding-Heining brauchten die Löwen jedoch eine Halbzeit Anlauf.

Schalding-Heining - Erste Halbzeit Kampf und Krampf, zweite Halbzeit Tore en masse. Der TSV 1860 München gewinnt am Ende deutlich gegen den SV Schalding-Heining. Vor mehr als 2000 Zuschauern präsentierten sich die Gastgeber als unangenehme Gegner. Spielertrainer Stefan Köck stellte die gleiche Mannschaft auf, die in der Woche zuvor 4:2 gegen den 1. FC Nürnberg II zuhause gewann.

Daniel Bierofka tauschte hingegen zweimal. Daniel Wein und Kilian Jakob starteten für Aaron Berzel und Eric Weeger. Das Spiel zeigte schon in den frühen Minuten, wo es hingeht. Die Löwen am Ball, Schalding-Heining clever und hart verteidigend - und manchmal über der Grenze des Erlaubten. Christian Brückl holte sich die erste Gelbe Karte (13.), nachdem er den schwer zu stoppenden Timo Gebhart in die Hacken trat.

Löwen siegen bei Schalding-Heining: Einer kriegt die Zwei

TSV 1860 München
Die Löwen haben beim SV Schalding-Heining einen ungefährdeten Sieg eingefahren. Das Team von Daniel Bierofka entschied die Partie mit 4:1 für sich dank Toren von Karger, Jakob und Mölders. Am Ende der Fotostrecke finden Sie die Noten zum Spiel. © MIS
TSV 1860 München
Die Löwen haben beim SV Schalding-Heining einen ungefährdeten Sieg eingefahren. Das Team von Daniel Bierofka entschied die Partie mit 4:1 für sich dank Toren von Karger, Jakob und Mölders. Am Ende der Fotostrecke finden Sie die Noten zum Spiel. © MIS
TSV 1860 München
Die Löwen haben beim SV Schalding-Heining einen ungefährdeten Sieg eingefahren. Das Team von Daniel Bierofka entschied die Partie mit 4:1 für sich dank Toren von Karger, Jakob und Mölders. Am Ende der Fotostrecke finden Sie die Noten zum Spiel. © MIS
TSV 1860 München
Die Löwen haben beim SV Schalding-Heining einen ungefährdeten Sieg eingefahren. Das Team von Daniel Bierofka entschied die Partie mit 4:1 für sich dank Toren von Karger, Jakob und Mölders. Am Ende der Fotostrecke finden Sie die Noten zum Spiel. © MIS
TSV 1860 München
Die Löwen haben beim SV Schalding-Heining einen ungefährdeten Sieg eingefahren. Das Team von Daniel Bierofka entschied die Partie mit 4:1 für sich dank Toren von Karger, Jakob und Mölders. Am Ende der Fotostrecke finden Sie die Noten zum Spiel. © MIS
TSV 1860 München
Die Löwen haben beim SV Schalding-Heining einen ungefährdeten Sieg eingefahren. Das Team von Daniel Bierofka entschied die Partie mit 4:1 für sich dank Toren von Karger, Jakob und Mölders. Am Ende der Fotostrecke finden Sie die Noten zum Spiel. © MIS
TSV 1860 München
Die Löwen haben beim SV Schalding-Heining einen ungefährdeten Sieg eingefahren. Das Team von Daniel Bierofka entschied die Partie mit 4:1 für sich dank Toren von Karger, Jakob und Mölders. Am Ende der Fotostrecke finden Sie die Noten zum Spiel. © MIS
TSV 1860 München
Die Löwen haben beim SV Schalding-Heining einen ungefährdeten Sieg eingefahren. Das Team von Daniel Bierofka entschied die Partie mit 4:1 für sich dank Toren von Karger, Jakob und Mölders. Am Ende der Fotostrecke finden Sie die Noten zum Spiel. © MIS
TSV 1860 München
Die Löwen haben beim SV Schalding-Heining einen ungefährdeten Sieg eingefahren. Das Team von Daniel Bierofka entschied die Partie mit 4:1 für sich dank Toren von Karger, Jakob und Mölders. Am Ende der Fotostrecke finden Sie die Noten zum Spiel. © MIS
TSV 1860 München
Die Löwen haben beim SV Schalding-Heining einen ungefährdeten Sieg eingefahren. Das Team von Daniel Bierofka entschied die Partie mit 4:1 für sich dank Toren von Karger, Jakob und Mölders. Am Ende der Fotostrecke finden Sie die Noten zum Spiel. © MIS
TSV 1860 München
Die Löwen haben beim SV Schalding-Heining einen ungefährdeten Sieg eingefahren. Das Team von Daniel Bierofka entschied die Partie mit 4:1 für sich dank Toren von Karger, Jakob und Mölders. Am Ende der Fotostrecke finden Sie die Noten zum Spiel. © MIS
TSV 1860 München
Die Löwen haben beim SV Schalding-Heining einen ungefährdeten Sieg eingefahren. Das Team von Daniel Bierofka entschied die Partie mit 4:1 für sich dank Toren von Karger, Jakob und Mölders. Am Ende der Fotostrecke finden Sie die Noten zum Spiel. © MIS
TSV 1860 München
Die Löwen haben beim SV Schalding-Heining einen ungefährdeten Sieg eingefahren. Das Team von Daniel Bierofka entschied die Partie mit 4:1 für sich dank Toren von Karger, Jakob und Mölders. Am Ende der Fotostrecke finden Sie die Noten zum Spiel. © MIS
TSV 1860 München
Die Löwen haben beim SV Schalding-Heining einen ungefährdeten Sieg eingefahren. Das Team von Daniel Bierofka entschied die Partie mit 4:1 für sich dank Toren von Karger, Jakob und Mölders. Am Ende der Fotostrecke finden Sie die Noten zum Spiel. © MIS
TSV 1860 München
Die Löwen haben beim SV Schalding-Heining einen ungefährdeten Sieg eingefahren. Das Team von Daniel Bierofka entschied die Partie mit 4:1 für sich dank Toren von Karger, Jakob und Mölders. Am Ende der Fotostrecke finden Sie die Noten zum Spiel. © MIS
TSV 1860 München
Hiller: Note 3 © sampics / Stefan Matzke
TSV 1860 München
Wein: Note 2,5 © sampics / Stefan Mat zke
TSV 1860 München
Köppel: Note 3,5 © sampics / Stefan Matzke
TSV 1860 München
Mauersberger: Note 3,5 © sampics / Stefan Matzke
TSV 1860 München
Weber: Note  3,5 © sampics / Stefan Matzke
TSV 1860 München
Jakob: Note 3,5 © sampics / Stefan Matzke
TSV 1860 München
Gebhart: Note 2 © sampics / Stefa n Matzke
TSV 1860 München
Andermatt: Note 3,5 © sampics / Stefan Matzke
TSV 1860 München
Karger: Note 2,5 © sampics / Stefan Matzke
TSV 1860 München
Helmbrecht: Note 3 © sampics / Stefan Matzke
TSV 1860 München
Mölders: Note 3 © sampics / Stefan Matzke
TSV 1860 München
Bachschmid: o.B. © MIS
TSV 1860 München
Berzel: o.B. © sampics / Stefan Matzke

Die erste Torannäherung gehörte nicht dem Favoriten. Nach einem Freistoß aus dem Halbfeld landete die Kugel auf dem Kopf eines Schaldingers, der jedoch nur knapp am Tor vorbei zielte. Erst nach einer halben Stunde musste Schalding-Keeper Schöller erstmals eingreifen. Wein zog nach einer Ecke aus 16 Metern ab, Schöller parierte den abgefälschten Schuss mit dem Oberarm.

Jakob und Mölders erhöhen nach der Pause

Die Führung besorgte dann Nico Karger kurz vor der Pause, nachdem sich Timo Gebhart gegen vier Schaldinger willensstark und mit großem Körpereinsatz durchgesetzt hatte. Der Treffer beflügelte die Löwen, die nach der Pause mit einem Doppelschlag von Jakob (62.) und Mölders - sehenswert per Lupfer (66.) - für klare Verhältnisse sorgten.

Die Gastgeber steckten trotz hoher Temperaturen - Schiedsrichter Kornblum setzte sogar eine Trinkpause an - nicht auf und griffen weiter an. Wenige Minuten vor Schluss belohnte sich Schalding-Heining für den Einsatz. Mario Enzesberger traf per Volley aus zwölf Metern. In der Nachspielzeit wurde es dann nochmal hektisch, als die Löwen die Zeit an der Eckfahne runter spielen wollten. In der 93. Minute setzte Karger mit seinem zweiten Treffer im Spiel nach schönem Ballgewinn von Helmbrecht den Schlusspunkt. 

Der TSV 1860 baut damit seine Tabellenführung aus und hat nun mit 18 Toren weiter die beste Offensive der Liga. Am Sonntag treffen die Löwen im DFB-Pokal auf Bundesligaabsteiger FC Ingolstadt.

Das Spiel im Ticker zum Nachlesen.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Kommentare