Wirbel um Aussage bei 1860-Spiel

Herr Sky-Reporter, woher haben Sie Ihre Moniz-Infos?

+
Sky-Kommentator Stefan Hempel.

München - Sky-Kommentator Stefan Hempel sorgte mit seinen Äußerungen in 1860-Fan-Kreisen für viel Wirbel. Unsere Onlineredaktion sprach ihn darauf an.

Viele 1860-Fans hatten vorm Fernseher an ihrem Sonntagnachmittagskuchen schwer zu schlucken. Denn während des Spiels der Löwen gegen Darmstadt (1:1) sorgte Kommentator Stefan Hempel für Wirbel: Gleich zweimal, während der ersten und während der zweiten Halbzeit, stellte er in den Raum, dass Ricardo Moniz als Sechzig-Trainer wackeln könnte. Er eröffnete damit eine Trainer-Diskussion, wie sie bisher öffentlich noch nicht geführt wurde. Denn trotz des missglückten Saisonstarts schien es bisher ausgeschlossen, dass Moniz schon jetzt, nach vier Liga-Spielen, das Vertrauen entzogen bekommt.

Unsere Onlineredaktion wollte es genauer wissen und sprach den Sky-Kommentator auf seine Äußerungen an. Haben Sie nur geunkt, dass es zu einem Trainerwechsel kommen könnte, Herr Hempel? Oder haben Sie Informationen? "Ich hab es ja nicht als Tatsache in den Raum gestellt. Sondern dass die Stimmungslage um den Trainer nicht gut ist. Das weiß ich sicher aus Vereinskreisen, ohne meine Quellen preiszugeben." Anlass seiner Spekulationen waren also auch Insider-Infos. Aber nicht nur, so Hempel. "Es gibt genug Geschichten, die auf der Hand liegen, was den Trainer angeht. Man braucht nur auf die Tabelle zu schauen. Zwei Punkte, und der Trainer hatte vor der Saison gesagt: 'Wir haben das Ziel, Meister zu werden.'"

Ob Moniz beim nächsten Spiel in rund zwei Wochen auf St. Pauli noch auf der Trainerbank sitzt? Da möchte sich der Sky-Kommentator nicht festlegen. "Das weiß ich nicht. Ich habe nur gesagt, dass sein Standing nicht das Beste ist", so Hempel. "Auch was Aufstellungen angeht, die eine gewisse Konstanz vermissen lassen. Die Verunsicherung ist spürbar. Auch gestern war Darmstadt näher an einem Sieg als die Löwen."

Nach Anpfiff sprach Hempels Kollege, Sky-Reporter Dirk Elbrechter, auch noch 1860-Sport-Geschäftsführer Gerhard Poschner auf die Gerüchte an: "Aus jeder Ecke hört man, dass sich bei 1860 ein Trainerwechsel anbahnt", so Elbrechters Frage. Poschners Antwort: "Ich verstehe die Frage nicht. Es gibt keinen Grund über den Trainer zu spekulieren. Unruhe im Umfeld von 1860 ist normal."

Armin Linder

Gewählt: Die beliebtesten Sport-Kommentatoren

Gewählt: Die beliebtesten Sport-Kommentatoren

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Aigner: „Zwei Bonusspiele, um die Saison zu retten“
Aigner: „Zwei Bonusspiele, um die Saison zu retten“
Löwen wollen jetzt zusammenhalten - aber wie?
Löwen wollen jetzt zusammenhalten - aber wie?
Nur Neuhaus‘ Treffer macht den Löwen Hoffnung
Nur Neuhaus‘ Treffer macht den Löwen Hoffnung
Personal, Taktik, Tickets: Die wichtigsten Fragen zur Relegation
Personal, Taktik, Tickets: Die wichtigsten Fragen zur Relegation

Kommentare