Trainingslager in Bad Waltersdorf

Hier kühlen sich die Löwen-Profis ab

+
Plansch-Spaß im Trainingslager: Die Löwen-Profis kühlen sich nach einer schweißtreibenden Einheit ab.

Bad Waltersdorf - Abkühlung gefällig! Die Profis des TSV 1860 stecken nach dem schweißtreibenden Training ihre Füße ins eiskalte Wasser. Hoffentlich sind sie Montag auf Temperatur.

Zusammenrücken, bitte! Für die Löwen war am Sonntag nach dem Training gemeinsames Erholen angesagt. Im kalten Wasser vertraten sich Geburtstagskind Moritz Heinrich (19 Jahre, 3. v. l.), Michael Liendl und Co. die strapazierten Beine, auch die drei Torhüter Jan Zimmermann, Stefan Ortega und Vitus Eicher (v. l.) machten Bekanntschaft mit dem eisigen Nass. Am Montag um 18 Uhr testen die Löwen gegen den österreichischen Viertliga-Aufsteiger TSV Pöllau.

Bilder: Cassalette sportlich, Löwen auf einer Wellenlänge

Auch interessant

Meistgelesen

Umstrittene Spielerwechsel: So erklärt sie Vitor Pereira
Umstrittene Spielerwechsel: So erklärt sie Vitor Pereira
Rückschritt im Fortschritt - und ein erfrischendes Debüt
Rückschritt im Fortschritt - und ein erfrischendes Debüt
Heftiges Restprogramm: So sind die Aussichten für die Löwen
Heftiges Restprogramm: So sind die Aussichten für die Löwen
Sechzig-Rechnung: 40 Punkte könnten zu wenig sein
Sechzig-Rechnung: 40 Punkte könnten zu wenig sein

Kommentare