Reaktionen zur Löwen-Niederlage

Möhlmann: "Für die 12:0 Ecken können wir uns nix kaufen"

+
Zum aus der Haut fahren: Benno Möhlmann konnte mit dem Spiel seiner Mannen weitgehend zufrieden sein, mit dem Ergebnis aber ganz und gar nicht.

München - Der TSV 1860 steckt weiter im Tief. Gegen Fürth kann das Team von Trainer Möhlmann erneut nicht gewinnen. Das Siegtor für die Franken erzielt Offensivspieler Zulj. Die Reaktionen:

Der TSV 1860 München hat in der 2. Fußball-Bundesliga erneut einen Befreiungsschlag verpasst und steckt weiter tief im Abstiegskampf. Zum Auftakt des 29. Spieltags verloren die „Löwen“ am Freitagabend mit 0:1 (0:1) im bayerischen Duell gegen Greuther Fürth. Das entscheidende Tor für die fränkischen Gäste erzielte vor 18 300 Zuschauern in der Münchner Arena Robert Zulj (2. Minute). Trotz des vierten sieglosen Spiels in Serie bleibt 1860 auf Relegationsrang 16, weil auch der direkte Konkurrent SC Paderborn ein weiteres Mal verlor (0:4 gegen Union Berlin). Fürth sprang mit dem Auswärtssieg in die obere Tabellenhälfte.

„Die Art und Weise, wie wir gespielt haben, war richtig stark. Gefehlt hat uns lediglich ein Tor“, bilanzierte Innenverteidiger Jan Mauersberger nach der unglücklichen Niederlage. Die Franken sahen den Schlüssel zum Erfolg im frühen Führungstreffer. „Das schnelle Tor hat uns gut getan. Wenn wir das 1:0 nicht gleich schießen, gewinnt 1860 dieses Spiel, denn wir haben nicht gut gespielt“, meinte Veton Berisha, der den Treffer über die rechte Seite vorbereitet hatte.

„Fakt ist, dass wir ein vernünftiges Spiel gemacht haben. Dass wir kein Tor erzielt haben, ist schade für die Mannschaft“, sagte Möhlmann bei Sky. In der anschließenden Pressekonferenz ging er noch deutlicher auf die Dominanzseiner Mannschaft ein, stellte aber auch klar: "Für die 12:0 Ecken können wir uns nix für kaufen." Fürth-Coach Stefan Ruthenbeck war trotz des Siegs unzufrieden: „Das war heute definitiv nichts. Das war nicht der Fußball, den wir uns vorstellen.“

Gleich in der Anfangsphase entwickelte sich eine spektakuläre Partie. Nachdem Zulj nach gerade einmal 83 Sekunden aus kurzer Distanz zur Führung vollstrecken konnte, ließen sowohl Sechzig als auch Fürth beste Gelegenheiten aus. Stürmer Sascha Mölders verpasste es gleich in vier Situationen (5./21./30./32.), den Ausgleich zu erzielen. Einmal scheiterte der Winter-Neuzugang an Fürth-Torwart Sebastian Mielitz, später köpfte und traf er neben und über das Tor.

Auf der Gegenseite schoss TSV-Keeper Stefan Ortega den Fürther Niko Gießelmann (8.) so an, dass der Ball nur knapp neben das Tor rollte. Wenige Minuten später klärte Mauersberger (17.) auf der Linie einen Abschluss von Ante Vukusic und bewahrte sein Team vor dem drohenden Zwei-Tore-Rückstand noch in der ersten Halbzeit.

Jede Menge 3er und 4er, einer bekommt die 5: Löwen verlieren gegen Fürth

Jede Menge 3er und 4er, einer bekommt die 5: Löwen verlieren gegen Fürth

Nach dem Wechsel begann Sechzig stark. Spielmacher Michael Liendl (49.) schlenzte haarscharf am Tor vorbei, ein abgefälschter Abschluss von Daylon Claasen (53.) landete auf dem Tornetz. Die in der Anfangsphase angriffslustigen Fürther fanden fast keine Befreiung mehr, ein Freistoß von Levent Aycicek (56.) konnte Mielitz noch entschärfen.

Die größte Chance der Hausherren vergab in der Folge erneut Claasen (73.). Seinen Kopfball konnte der starke Mielitz gerade noch so an die Latte lenken. Sechzig drängte in der Schlussphase, doch trotz klarer Feldüberlegenheit (12:0 Ecken) fehlten klare Ideen und die nötige Durchschlagskraft, um die Wende herbeizuführen.

dpa/sid

auch interessant

Meistgelesen

Rekord-Löwe Ribamar feiert Debüt - „Er hat’s gut gemacht“
Rekord-Löwe Ribamar feiert Debüt - „Er hat’s gut gemacht“
Lacazette: „Mein Ziel heißt Stabilität“
Lacazette: „Mein Ziel heißt Stabilität“
Taktikexperte erklärt: Darum ist das Pereira-System gut für 1860
Taktikexperte erklärt: Darum ist das Pereira-System gut für 1860
Auf diesen Positionen müssen die Löwen nachbessern
Auf diesen Positionen müssen die Löwen nachbessern
<center>Samt-Trachtenhut mit Hahnenschlappenfeder schwarz</center>

Samt-Trachtenhut mit Hahnenschlappenfeder …

35,00 €
Samt-Trachtenhut mit Hahnenschlappenfeder schwarz
<center>Bayerisches Schmankerl-Memo</center>

Bayerisches Schmankerl-Memo

9,95 €
Bayerisches Schmankerl-Memo
<center>De gloane Raupm Griagnedgnua - Hörbuch auf Bayerisch</center>

De gloane Raupm Griagnedgnua - Hörbuch auf …

10,50 €
De gloane Raupm Griagnedgnua - Hörbuch auf Bayerisch
<center>Baby-Rassel aus Holz</center>

Baby-Rassel aus Holz

17,50 €
Baby-Rassel aus Holz

Kommentare