„Muskuläre Probleme“

TSV 1860 München: Stefan Lex fällt verletzt aus

Gegen den SV Wehen Wiesbaden fällt Stefan Lex verletzt aus.
+
Gegen den SV Wehen Wiesbaden fällt Stefan Lex verletzt aus.

Der TSV 1860 München muss gegen den SV Wehen Wiesbaden auf Stefan Lex verzichten. Der 31-Jährige verletzte sich am letzten Spieltag gegen den 1. FC Kaiserslautern.

EittingBeim 3:0-Sieg der Münchner Löwen in Kaiserslautern war er humpelnd vom Platz gegangen und nach der Halbzeitpause in der Kabine geblieben. Stefan Lex hat sich verletzt. Der 31-jährige Eittinger fehlte auch am Donnerstag im Abschlusstraining. „Muskuläre Probleme“, meldet der Verein. Deshalb wird er auch in der heutigen Partie gegen den SV Wehen Wiesbaden fehlen.

Köllner: „Wir müssen schauen, dass er sich gut auskuriert“

„Wir müssen schauen, dass er sich gut auskuriert“, sagte Trainer Michael Köllner. Spieler mit 95 Prozent werde er nicht auf den Platz schicken.

Lex zählt seit Monaten zu den Leistungsträgern der Löwen. Köllner muss sich nun einen Plan B ohne Lex ausdenken.  

pir 

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Kommentare