18er-Kader ohne zwei Wichtige

Neuzugang Mugosa verdrängt den ersten Spieler

+
Stefan Mugosa wird gegen Union Berlin das erste Mal im Kader stehen.

München - Neuzugang Stefan Mugosa wird gegen Union Berlin das erste Mal im Kader für den TSV 1860 München stehen. Zwei andere Spieler werden dagegen nicht berücksichtigt.

Keine zwei Wochen ist Stefan Mugosa nun beim TSV 1860 München, doch seine Verpflichtung hat nun das erste Mal Folgen für andere Spieler im Kader. Nach Informationen von dieblaue24 muss nämlich Fejsal Mulic gegen Union Berlin seinen Platz im Kader für Mugosa räumen.

Der Montenegriner wird gegen den Hauptstadtklub im 18er-Kader der Sechziger stehen. Ob es für die Startelf reicht, wird kurzfristig entschieden. Mulic hatte den überraschenden Pokalerfolg gegen die TSG 1899 Hoffenheim sichergestellt.

Ebenfalls nicht dabei sein wird der Ungar Krisztian Simon.

bix

Auch interessant

Meistgelesen

Live-Ticker: Pause in Garching - Fünf Tore in 30 Minuten 
Live-Ticker: Pause in Garching - Fünf Tore in 30 Minuten 
Nächster Löwen-Sieg: 1860 besiegt Zweitligisten Sandhausen
Nächster Löwen-Sieg: 1860 besiegt Zweitligisten Sandhausen
Licht und Schatten im Test: Das sind die Lehren für 1860-Trainer Bierofka
Licht und Schatten im Test: Das sind die Lehren für 1860-Trainer Bierofka
1860 zurück aus dem Trainingslager - darum muss Bierofka jetzt nach Finnland reisen
1860 zurück aus dem Trainingslager - darum muss Bierofka jetzt nach Finnland reisen

Kommentare