Neuer Klub gefunden

Wannenwetsch vor Wechsel zu den Nachbarn

+
Stefan Wannenwetsch wechselt wohl nach Ingolstadt.

München - Stefan Wannenwetsch verlässt wohl den TSV 1860 München und wechselt zu den Nachbarn. Die Formalitäten stehen noch aus.

Stefan Wannenwetsch (22) verlässt voraussichtlich den TSV 1860 München und schließt sich dem Zweitliga-Nachbarn an. Vom FC Ingolstadt hat er, wie die tz erfuhr, einen unterschriftsreifen Zwei-Jahres-Vertrag vorliegen. Vor einem Wechsel zu den Schanzern sind also nur noch Formalitäten zu klären.

Einerseits schade für die Löwen-Fans, bei denen "Wanne" sehr beliebt war - andererseits verständlich. Bei den Sechzigern ist die Konkurrenz im zentralen Mittelfeld riesig und wurde durch die Verpflichtung des Spanien-Duos Edu Bedia und Ilie Sanchez noch verstärkt. Nun sucht Wannenwetsch, der in der abgelaufenen Saison nur auf sieben Zweitliga-Einsätze kam, wohl in Ingolstadt sein Glück.

Eigentlich stand Wannenwetsch noch bis 2016 in München unter Vertrag. Ablösefrei werden ihn die Löwen nicht ziehen lassen, über die Modalitäten ist noch nichts bekannt. Auch der FSV Frankfurt war am Mittelfeldspieler interessiert.

lin/lk

Bitte lächeln! Löwen beim Fotoshooting

Bitte lächeln! Löwen beim Fotoshooting

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Löwen wollen jetzt zusammenhalten - aber wie?
Löwen wollen jetzt zusammenhalten - aber wie?
Nur Neuhaus‘ Treffer macht den Löwen Hoffnung
Nur Neuhaus‘ Treffer macht den Löwen Hoffnung
Personal, Taktik, Tickets: Die wichtigsten Fragen zur Relegation
Personal, Taktik, Tickets: Die wichtigsten Fragen zur Relegation
Ex-Löwe Pentke im tz-Interview: „Bei uns ist immer Spektakel“
Ex-Löwe Pentke im tz-Interview: „Bei uns ist immer Spektakel“

Kommentare