Testspiel in Trainingslager

TSV 1860: Fans können ab sofort Tickets für Testspiel kaufen

Wie schon im Jahr 2019 bereiten sich die Löwen in Windischgarsten auf die Saison vor.
+
Wie schon im Jahr 2019 bereiten sich die Löwen in Windischgarsten auf die Saison vor.

Alle mitfiebernden Sechzig-Fans können sich über eine frohe Botschaft freuen. Der Traditionsklub darf im österreichischen Windischgarsten am 30. August sein Testspiel vor Zuschauer absolvieren.

  • Der TSV 1860 München ist von 26. - 31. August im österreichischen Windischgarsten im Trainingslager.
  • Die Löwen treffen am 30. August im Zuge eines Testspiels auf FC Juniors Oberösterreich. Bei dem Spiel darf eine begrenzte Anzahl Zuschauer ins Stadion.
  • Auf der Website des TSV 1860 können die Fans bereits Tickets für die Partie ergattern.

Windischgarsten - Die Münchner Löwen werden von 26. August bis zum 31. August die Weichen für die Saison in ihrem Trainingslager in Österreich stellen. Es geht ins steirische Windischgarsten, was in etwa drei Autostunden von München aus zu erreichen ist. Für die eingefleischten Fans der Sechziger besteht die Chance, ihre Elf nach langer Zeit wieder einmal von den Rängen aus zu unterstützen.

TSV 1860 München: Trainingslager in Windischgarsten

Das Team von Michael Köllner scheint Gefallen an dem österreichischen Ort Windischgarsten gefunden zu haben. Wie im letzten Jahr zieht es den Meister von 1966 in den idyllischen Ort in die Steiermark. Im Rahmen eines Dreijahresvertrages werden die Löwen in diesem und im nächsten Jahr im dortigen „Dilly-Hotel“ unterkommen. Dort soll der Grundstein für eine erfolgreiche Saison gelegt werden.

Für das fünftägige Trainingslager ist ein Testspiel angesetzt. Am 30. August 2020 tritt der Tabellen-Achte der letztjährigen Drittligasaison gegen die Juniors Oberösterreich an. Die zweite Mannschaft des Linzer ASK spielt in der zweiten österreichischen Liga.

TSV 1860: Einige Fans sind beim Testspiel erlaubt

Für die Anhänger gibt es für den Test eine äußerst erfreuliche Nachricht. In Österreich ist bei Fußballspielen mittlerweile eine beschränkte Zahl an Zuschauern erlaubt. Laut dem österreichischen Vizekanzler und Sportminister Werner Kogler sind seit Anfang August maximal 1250 Zuschauer Fußballspielen erlaubt. Somit können einige Löwen-Fans eines der limitierten Tickets für das Spiel gegen die Juniors Oberösterreich sichern. 

Natürlich gilt zu Corona-Zeiten auch in Österreich die Einhaltung der Hygienevorschriften und der Mindestabstand. Wer beim ersten Spiel seit dem 7. März die Löwen wieder live aus dem Stadion verfolgen möchte, kann ab sofort Tickets kaufen. Die Tickets müssen personalisiert werden müssen, um eventuelle Infektionsketten nachzuvollziehen. 

(Filip Vukoja)

Auch interessant

Kommentare