Schalke-Dämpfer für 1860

3. Liga: Löwen-Doppelpack im Free-TV - Türkgücü geht leer aus

Die Löwen vor der Kamera: Im Oktober laufen zwei Spiele des TSV 1860 München im Free-TV-
+
Die Löwen vor der Kamera: Im Oktober laufen zwei Spiele des TSV 1860 München im Free-TV-

Münchner Fußballfans dürfen sich im Oktober auf zwei Spiele des TSV 1860 München im Free-TV freuen. Drittliga-Partien von Türkgücü laufen erstmal nicht.

München - 3. Liga im Free-TV: Das gibt es für Münchner Fußballfreunde im Oktober zwei Mal. Zwei Spiele des TSV 1860 München werden im Öffentlich-Rechtlichen übertragen. Fans von Türkgücü* schauen hingegen in die Röhre - oder aber eben das gerade nicht.

3. Liga: 1860 München zweimal live im Free-TV

10.000 Fans dürfen zwischenzeitlich wieder ins Grünwalder Stadion. Wer nicht reinkommt, kann die Löwen trotzdem schon am 2. Oktober gratis sehen. Die Begegnung mit Viktoria Berlin (Samstag, 14 Uhr) wird sowohl vom Bayerischen Rundfunk (BR) als auch vom Rundfunk Berlin-Brandenburg (RBB) übertragen.

Zwei Wochen später kommt der SV Waldhof Mannheim nach Giesing. Und auch das Traditionsduell läuft im Free-TV. BR und SWR schalten zu. Anpfiff ist am 16. Oktober um 14.00 Uhr.

Einen kleinen Dämpfer gibt es für die Löwen-Fans aber dennoch. Das DFB-Pokalspiel gegen den FC Schalke 04 (26. Oktober, 18.30 Uhr) gibt es nicht kostenfrei zu sehen. Die Senderechte liegen bei Bezahlsender Sky. Auch die Begegnung beim 1. FC Saarbrücken kommt nicht gratis. Magenta zeigt das Spiel am 23. Oktober.

3. Liga im Free-TV? Vorerst ohne Türkgücü

Peter Hyballa hat einen guten Start mit Türkgücü München auf das Parkett des Münchner Olympiastadions gelegt. Sein Trainer-Debüt lief auch im Free-TV. Auf die nächste Übertragung muss er nun aber etwas warten. Keines der Oktober-Spiele in der 3. Liga von Türkgücü wird gratis gezeigt. *tz.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare