Abgang perfekt

Verein bestätigt: Degenek verlässt die Löwen sofort

+
Beide weg: Ex-Trainer Kosta Runjaic und Milos Degenek.

München - Er hatte sich abgezeichnet - jetzt ist er perfekt: Der Abgang Milos Degeneks. Der Australier verlässt die Löwen.

Milos Degenek verlässt die Löwen mit sofortiger Wirkung in Richtung Japan. Das teilte der Verein am Donnerstag mit. Degenek schließt sich dem Erstligisten Yokohama F. Marinos an und unterschreibt einen Zweijahresvertrag.

Power wünscht alles Gute

„Milos hat uns um die Freigabe gebeten und möchte die Chancen nutzen, um nach Japan zu wechseln“, so Geschäftsführer Anthony Power. „Wir respektieren diesen Wunsch und haben uns mit dem Spieler geeinigt. Für seine Zukunft wünschen wir ihm alles Gute und viel Erfolg.“

Aus Stuttgart gekommen

Degenek kam im Sommer 2015 von der Zweitvertretung des VfB Stuttgart nach Giesing. Der australische Nationalspieler absolvierte wettbewerbsübergreifend 37 Spiele für die Löwen und erzielte dabei ein Tor. 

Alles zu weiteren Löwentransfers finden Sie in unserem Live-Ticker.

mae

WhatsApp-News zum TSV 1860 gratis aufs Handy: tz.de bietet einen besonderen Service für Löwen-Fans an. Sie bekommen regelmäßig die neuesten Nachrichten zu den Löwen direkt per WhatsApp auf Ihr Smartphone. Und das kostenlos: Hier anmelden!

Auch interessant

Meistgelesen

Nach ergebnisloser Aufsichtsratssitzung beim TSV 1860: Cassalette schmeißt hin
Nach ergebnisloser Aufsichtsratssitzung beim TSV 1860: Cassalette schmeißt hin
TSV 1860 München: Wollen die Löwen ins Olympiastadion?
TSV 1860 München: Wollen die Löwen ins Olympiastadion?
Nullnummer in der Liga-Schießbude: Hey, Löwen, habt ihr nicht aufgepasst?
Nullnummer in der Liga-Schießbude: Hey, Löwen, habt ihr nicht aufgepasst?
Gorenzel fordert Klarheit bei 1860 - mahnender Hinweis auf „gewisse Variabilität“ in der Vergangenheit
Gorenzel fordert Klarheit bei 1860 - mahnender Hinweis auf „gewisse Variabilität“ in der Vergangenheit

Kommentare