Enges Match in der 3. Liga

TSV 1860 - Wehen Wiesbaden im Ticker: Löwen-Wahnsinn! Jungspund erlöst die Blauen

Die Löwen empfangen Wehen-Wiesbaden.
+
Die Löwen empfangen Wehen-Wiesbaden.

Der TSV 1860 München ist in der 3. Liga ganz vorn mit dabei. Zum Abschluss von 2020 trafen die Löwen auf Wehen Wiesbaden - am Freitagabend hier im Ticker.

  • TSV 1860 München - Wehen Wiesbaden 2:2 (0:1), Freitag, 19 Uhr
  • Nach 2:0-Führung verpassten die Gäste das 3:0.
  • Sascha Mölders* und ein Jungspund retten den Löwen einen Punkt - das Heimspiel am Freitag zum Nachlesen im Live-Ticker.

TSV 1860 München - Wehen Wiesbaden 2:2 (0:1), Freitag, 19 Uhr

Update vom 18. Dezember, 14.15 Uhr: Jahresabschluss des TSV 1860 München: Im Heimspiel gegen Wehen Wiesbaden müssen die Löwen besonders auf zwei Spieler der Hessen aufpassen.

Der agile Angreifer Maurice Malone steht schon bei sechs Toren und fünf Vorlagen in dieser Saison. Auch Mittelstürmer Philip Tietz (vier Tore und fünf Assists) ist für jede Abwehr in der 3. Liga nur schwer zu verteidigen.

TSV 1860 - Wehen Wiesbaden im Live-Ticker: Semi Belkahia von Beginn an? 

Update vom 18. Dezember, 12.20 Uhr: Auch Stephan Salger fehlt den Löwen heute Abend gegen Wehen Wiesbaden. Die Wade des Innenverteidigers macht weiter Probleme.

Gegen Kaiserslautern verteidigte bereits Youngster Semi Belkahia an seiner Stelle. Gut möglich, dass der 21-jährige gebürtige Münchner auch gegen die Hessen in der Startelf des TSV 1860 München* steht.

TSV 1860 München - Wehen Wiesbaden im Live-Ticker: Löwen müssen auf Stefan Lex verzichten

Update vom 18. Dezember, 11 Uhr: Bitter! Der TSV 1860 München muss im Heimspiel gegen Wehen Wiesbaden auf Sechzig-Stürmer Stefan Lex * verzichten.

Der 31-jährige Erdinger musste beim 3:0 in Kaiserslautern angeschlagen in der Kabine bleiben. Die Giesinger sprachen nun von „muskulären Problemen“, weswegen ein Einsatz nicht in Frage komme. „Wir müssen schauen, dass er sich gut auskuriert“, erklärte Löwen-Trainer Michael Köllner.

TSV 1860 - Wehen Wiesbaden im Live-Ticker: Sascha Mölders ist in Hochform

Erstmeldung vom 16. Dezember: München - Gerade mal zwei Tage hatten die Löwen Zeit, sich nach dem furiosen 3:0 (2:0) des TSV 1860 München beim 1. FC Kaiserslautern vor der nächsten Herausforderung in der 3. Liga zu erholen, die da lautet: Wehen Wiesbaden

Flutlicht, Grünwalder Stadion, Giesings Höhen: Es ist der Endpunkt der Sechzger im kniffligen Jahr 2020 vor der Mini-Winterpause in Fußball-Deutschland.

Just in einer Phase, in der Routinier Sascha Mölders* (35) in absoluter Hochform ist. Fünf Tore erzielte der Stürmer in den vergangenen zwei Spielen. Er ist gefühlt nicht zu bremsen.

TSV 1860 - Wehen Wiesbaden im Live-Ticker: Löwen in der 3. Liga vorn mit dabei

„Im Moment macht es Spaß, ich genieße es. Abgesehen von den Toren spielen wir einen guten Fußball“, sagte Mölders nach dem klaren Sieg in der Pfalz - und dem zweiten Spiel der Giesinger in Folge zu Null. Doch mit dem Zweitliga-Absteiger aus Hessen kommt ein unberechenbarer Gegner nach München.

Tabelle, 3. Liga

Punkte

1. Dynamo Dresden

32

2. FC Ingolstadt

27

3. TSV 1860 München

26

4. 1. FC Saarbrücken

25

5. Wehen Wiesbaden

25

Von den vergangenen fünf Partien gewannen die Wiesbadener drei, unter anderem 2:1 gegen Aufstiegskandidat Hansa Rostock. 

Zuletzt drehte Wehen ein 0:2 und gewann gegen Aufsteiger VfB Lübeck 4:2. Aber auch ein 1:4 gegen das damalige Tabellenschlusslicht MSV Duisburg war darunter.

TSV 1860 - Wehen Wiesbaden im Live-Ticker: Stefan Aigner ist verletzt

Verzichten muss der Sechzig-Gegner auf einen Ex-Löwen: Für Stefan Aigner ist es bislang eine Saison zum Vergessen. Der 33-jährige Ex-Bundesliga*-Profi musste nach nur einem Einsatz mit einer Bauchmuskelzerrung aussetzen.

Ex-Löwe und gebürtiger Münchner: Stefan Aigner.

Schließlich wurde der gebürtige Münchner wegen einer chronischen Nervenreizung der Bauchdecke operiert. Zeitpunkt der Rückkehr? Noch ungewiss.

TSV 1860 - Wehen Wiesbaden im Live-Ticker: Löwen-Gegner ohne Stefan Aigner

Für eine fußballerische Rückkehr nach Giesing reicht es in jedem Fall nicht. TSV 1860 München gegen Wehen Wiesbaden - verfolgen Sie das Löwen-Heimspiel am Freitagabend hier im Live-Ticker. (pm)

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Kommentare