Großer Karriere-Schritt

Weigl: Von 1860 II zum Löwen-Kapitän der Profis?

+
Julian Weigls Leistung ist in den letzten zwölf Monaten explodiert.

1860 - Was für ein wahnsinniger Karriere-Schritt von Julian Weigl. Vor einem Jahr spielte er in der Vorrunde noch für die kleinen Löwen, jetzt winkt ihm die Kapitänsbinde bei den Profis.

Julian Weigls Karriere nimmt rasant an Fahrt auf. Vor Beginn der vergangenen Saison stand der Mittelfeldspieler noch im Kader der Regionalliga-Mannschaft und legte eine starke Hinserie hin. 23 Mal lief er für die Elf von Trainer Torsten Fröhling auf, 21 Mal absolvierte er die vollen 90 Minuten.

Ex-Löwen-Dompteur Friedhelm Funkel erkannte das Talent des gebürtigen Rosenheimers und nahm ihn mit ins Winter-Trainingslager der Profis. In den dortigen Einheiten wusste er zu überzeugen. Funkel kommandierte ihn zur ersten Mannschaft ab und setzte ihn in jeder Partie der Rückserie ein.

Inzwischen ist er eine feste Größe unter dem neuen Trainer Ricardo Moniz. Der Niederländer überlegt sogar, ob er dem 18-Jährigen zum neuen Löwen-Kapitän bestimmt. „Julian ist ein sehr guter Fußballer. Und er hat nach wie vor die Chance, dass er Kapitän bei uns wird", sagte der Coach gegenüber der tz und setzt den Mittelfeldspieler gleich unter Druck. „Er muss im offensiven Mittelfeld auf achtzig bis hundert Ballkontakte kommen und sich auch in Sachen Torgefahr weiterentwickeln.“

Ob er Kapitän wird, will Moniz noch vor dem 23. Juli entscheiden. Es könnte der vorläufig Höhepunkt der märchenhaften vergangenen Monate von Julian Weigl sein.

jb (fussball-vorort.de)

auch interessant

Meistgelesen

Rekord-Löwe Ribamar feiert Debüt - „Er hat’s gut gemacht“
Rekord-Löwe Ribamar feiert Debüt - „Er hat’s gut gemacht“
Dominik (6) aus Mörnsheim braucht Ihre Hilfe
Dominik (6) aus Mörnsheim braucht Ihre Hilfe
Lacazette: „Mein Ziel heißt Stabilität“
Lacazette: „Mein Ziel heißt Stabilität“
Taktikexperte erklärt: Darum ist das Pereira-System gut für 1860
Taktikexperte erklärt: Darum ist das Pereira-System gut für 1860

Kommentare