Trip nach Abu Dhabi

Zwei Löwen auf Geheimbesuch bei Ismaik?

+
Hasan Ismaik nimmt angeblich zwei Löwen in Empfang.

München - Es gibt viel zu besprechen zwischen dem TSV 1860 München und Investor Hasan Ismaik. Zwei Verantwortliche machen nun offenbar Nägel mit Köpfen.

Es ist mal wieder Zeit für einen Neuanfang! Mit dem zurückgetretenen Präsidenten Gerhard Mayrhofer kam Investor Hasan Ismaik auf keinen grünen Zweig mehr. Deswegen ja auch das große Löwen-Beben, als das Präsidium am Freitag aufgab.

Jetzt ist ein Notvorstand im Dienst - und es steht offenbar mal wieder ein Antrittsbesuch an. Wie die Bild am Dienstag berichtet, sollen sich Siegfried Schneider und Karl-Christian Bay auf den Weg nach Abu Dhabi gemacht haben, um mit Ismaik zu verhandeln. Ob es um den Verkauf seiner Anteile geht, der mit einer Inthronisation von Felix Magath einhergeht oder nur darum, die Wogen zu glätten? Das ist nicht überliefert. Genausowenig wie eine Bestätigung des Antrittsbesuchs.

Es wird nicht der letzte sein. Schließlich steht ja am 12. Juli die Mitgliederversammlung der Sechziger an, bei der ein neuer Oberlöwe gewählt werden soll. Und auch für den wird ein Trip zum Investor zum guten Ton gehören ...

lin

Des Löwen neue Kleider: Vorstellung der Trikots und erstes Training - Bilder

Des Löwen neue Kleider: Vorstellung der Trikots und erstes Training - Bilder

Auch interessant

Meistgelesen

Zwei Löwen fehlen angeschlagen - fallen sie gegen Buchbach aus?
Zwei Löwen fehlen angeschlagen - fallen sie gegen Buchbach aus?
Gebhart poltert: „Jeder Spieler muss sich fragen: Gebe ich wirklich alles?“
Gebhart poltert: „Jeder Spieler muss sich fragen: Gebe ich wirklich alles?“
Marinkovic: „1860 ist eine große Mannschaft – wer will da nicht hin?“
Marinkovic: „1860 ist eine große Mannschaft – wer will da nicht hin?“
Bierofka und Buchbach: Da war doch was
Bierofka und Buchbach: Da war doch was

Kommentare